+

Bahn schließt ICE-Lücke Nürnberg-Augsburg

Nürnberg - Die Deutsche Bahn will die Streichung einer ICE-Verbindung von Nürnberg nach Augsburg ausgleichen.

Mit Beginn des Winterfahrplans am 9. Dezember wird dienstags bis freitags ein ICE aus Hamburg am Vormittag über Nürnberg Richtung Süden umgeleitet. Damit werde die zeitliche Lücke am Vormittag bei den Fernverbindungen geschlossen, teilte die Bahn am Mittwoch in München mit. Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil (FDP) hatte interveniert, nachdem der geplante Wegfall eines ICEs aus Leipzig bekanntgeworden war. Der Zug soll nur noch montags über Nürnberg und Augsburg fahren. Zeil rief die Fahrgäste auf, die ICE-Linie nun auch zu nutzen, um sie dauerhaft zu sichern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturz von Faschingswagen: 29-Jähriger schwer verletzt
Teuschnitz - Bei einem Faschingsumzug im oberfränkischen Teuschnitz (Landkreis Kronach) ist ein Mann schwer verletzt worden.
Sturz von Faschingswagen: 29-Jähriger schwer verletzt
Rettungskräfte brauchen immer länger zum Einsatzort
München - Rettungskräfte kommen in Bayern immer später an ihrem Einsatzort an. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage des …
Rettungskräfte brauchen immer länger zum Einsatzort
Steuerfahnder bescheren Bayern gigantische Mehreinnahmen
München - Steuerbetrüger in Bayern müssen sich wärmer anziehen. Mit immer mehr und immer gezielteren Maßnahmen sowie mit Spezialprüfern rückt der Fiskus ihnen auf den …
Steuerfahnder bescheren Bayern gigantische Mehreinnahmen
Zwei- und Vierbeiner proben gemeinsamen Lawinen-Einsatz
Oberstdorf - Wenn es um Leben und Tod geht, müssen sie wie die Profis arbeiten. Dabei engagieren sich die Bergretter alle ehrenamtlich. Im Allgäu werden die Helfer von …
Zwei- und Vierbeiner proben gemeinsamen Lawinen-Einsatz

Kommentare