200 Fahrgäste betroffen

Bahn stoppt Züge wegen defekter Klimaanlagen

Berlin/München - Die Deutsche Bahn hat am Dienstag sechs Fernzüge wegen ausgefallener Klimaanlagen gestoppt.

Für den ICE 1004 München - Berlin war am Dienstag schon in Nürnberg Schluss, die rund 200 Fahrgäste mussten in andere Züge umsteigen. Wie ein Bahnsprecher sagte, fuhr auch der EC 2012 Oberstdorf - Hannover nur bis Stuttgart, und für den EC 216 Graz - Saarbrücken war wegen der Hitze bereits in München Endstation. „Wir können aber nicht von größeren Problemen sprechen, da wir jeden Tag rund 1400 Züge im Fernverkehr einsetzen“, erklärte der Sprecher. Wegen der hohen Temperaturen könnten auch in den kommenden Tagen vereinzelt Klimaanlagen ausfallen. Wenn die Anlagen im kompletten Zug ausfielen, werde er gestoppt, um die Passagiere nicht zu gefährden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
Bei einer Massenschlägerei mit rund 60 Beteiligten in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft sind acht Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun.
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 

Kommentare