+
Rad und Bahn - das kann kompliziert werden, fürchtet zumindest der Verkehrsclub Deutschland.

Bahnfahrern mit Fahrrad droht Tarifwirrwarr

Nürnberg - Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) sieht einen Tarif-Wirrwarr auf Bahnfahrer zukommen, die ihr Fahrrad mitnehmen möchten. Vom 1. April an gelten neue, noch kompliziertere Tarife.

So gebe es einen häufigen Wechsel von kostenlosen und kostenpflichtigen Strecken. Selbst die Fahrtrichtung entscheide künftig darüber, ob das Fahrrad extra kostet. "Wer sich nicht auskennt, wird beim Überschreiten einer unsichtbaren Landkreisgrenze zum Schwarzfahrer", hieß es.

Verkehrsminister Martin Zeil (FDP) sollte nach Ansicht des Verkehrsclubs endlich einen Landtagsbeschluss vom März 2008 zur kostenlosen Fahrradmitnahme in allen Nahverkehrszügen umsetzen. Das wäre aktiver Klimaschutz, wie es ihn in anderen Bundesländern längst gebe, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Wetterdienst verrät, wie stark Sturmböen beim Unwetter waren
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Wetterdienst verrät, wie stark Sturmböen beim Unwetter waren
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Ein Spanner hat in einem Würzburger Schwimmbad versucht, eine Frau in ihrer Umkleidekabine zu filmen. Obwohl der Mann aufflog, konnte er entkommen.
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen zieht auch am Samstag noch Folgen nach sich. Im Landkreis Passau wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Bis zum Ferienende wird die Autobahnpolizei verstärkt darauf achten, dass bei Unfällen auf Bayerns Autobahnen sofort eine Rettungsgasse gebildet wird. Wer sich nicht …
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse

Kommentare