Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Bahnstrecke mit Betonblock blockiert

Ansbach - Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch eine Bahnstrecke im Landkreis Ansbach mit einem 25 Kilogramm schweren Betonblock blockiert.

Zugleich legten sie mehrere faustgroße Schottersteine auf die Schienen, wie die Bundespolizei in Nürnberg berichtete. Den Betonblock hatte der Lokführer eines Güterzugs auf dem Gegengleis bemerkt. Der von ihm alarmierte Fahrdienstleiter sperrte daraufhin sofort die Strecke Würzburg-Ansbach. Der Zugverkehr konnte nach einer 20-minütigen Zwangspause wieder aufgenommen werden. Unklar war zunächst, wer den 50 mal 30 Zentimeter großen Betonblock auf die Schiene gelegt hatte. Mehrere Jugendliche hatten sich mit Fahrrädern am Gleis aufgehalten. Die Beamten entdeckten zudem kleine, frisch gesprühte Graffiti an den Brückenpfeilern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92

Kommentare