Bahnstrecke mit Betonblock blockiert

Ansbach - Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch eine Bahnstrecke im Landkreis Ansbach mit einem 25 Kilogramm schweren Betonblock blockiert.

Zugleich legten sie mehrere faustgroße Schottersteine auf die Schienen, wie die Bundespolizei in Nürnberg berichtete. Den Betonblock hatte der Lokführer eines Güterzugs auf dem Gegengleis bemerkt. Der von ihm alarmierte Fahrdienstleiter sperrte daraufhin sofort die Strecke Würzburg-Ansbach. Der Zugverkehr konnte nach einer 20-minütigen Zwangspause wieder aufgenommen werden. Unklar war zunächst, wer den 50 mal 30 Zentimeter großen Betonblock auf die Schiene gelegt hatte. Mehrere Jugendliche hatten sich mit Fahrrädern am Gleis aufgehalten. Die Beamten entdeckten zudem kleine, frisch gesprühte Graffiti an den Brückenpfeilern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Schüler in Bayern erstochen! Kripo ermittelt - Bürgermeister: „Die Angst ist spürbar“
Blutend lag er auf der Straße in Karlskron: Ein 18-Jähriger wurde vermutlich mit einem Messer erstochen, die Polizei fahndet nach einem Unbekannten.
Schüler in Bayern erstochen! Kripo ermittelt - Bürgermeister: „Die Angst ist spürbar“
Frau stößt frontal mit Pkw zusammen - ihr Ehemann erliegt seinen schweren Verletzungen
In Unterfranken ist eine Frau frontal mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Ihr Ehemann erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.
Frau stößt frontal mit Pkw zusammen - ihr Ehemann erliegt seinen schweren Verletzungen
Stier schleudert Mann durch die Luft - Verletzter von Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht
Ein Stier hat einen Mann in einem Stall durch die Luft geschleudert. Dieser wurde bei der Attacke schwer verletzt und musste ins Krankenhaus geflogen werden.
Stier schleudert Mann durch die Luft - Verletzter von Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht
Die Masse macht‘s - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
Großveranstaltungen können so schön sein. Letztes Wochenende, als wir zu Gast waren in Hamburg, trafen die Traditionsvereine HSV und FC St. Pauli fußballerisch …
Die Masse macht‘s - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Kommentare