+
Erzieher wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern angeklagt

Prozess gegen 19-Jährigen

Missbrauch im Kindergarten: Angehender Erzieher vor Gericht

Es ist der Alptraum vieler Eltern: Sie vertrauen ihr Kind einem Kindergarten an - doch dort wird es von einem angehenden Erzieher missbraucht. Der 19-Jährige muss sich nun vor Gericht verantworten.

Bamberg - Als angehender Erzieher soll er in einem Kindergarten Mädchen sexuell missbraucht haben - nun hat am Freitag der Prozess gegen den 19-Jährigen begonnen. Allerdings wurde die Öffentlichkeit bis zur Urteilsverkündung ausgeschlossen.

19-Jähriger soll neun Kinder missbraucht haben

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 19-Jährigen vor, im September 2017 in einem Kindergarten im Landkreis Bamberg neun Kinder sexuell missbraucht zu haben. Die Kinder waren zum Tatzeitpunkt zwischen vier und sechs Jahre alt. Zudem soll der junge Mann kinderpornografische Schriften besessen haben. Eltern hatten im November Anzeige gegen den Auszubildenden erstattet. Ein Urteil wird am 27. Juni erwartet.

Womöglich noch weitere Taten des Angeklagten

Zu Beginn des Prozesses gegen den 19-Jährigen am Freitag gab es ein Rechtsgespräch, in dem der Angeklagte in Aussicht stellte, sich zu weiteren Taten zu äußern, die bislang nicht Gegenstand der Anklage waren. Das teilte ein Sprecher des Landgerichts Bamberg am Nachmittag mit.

Öffentlichkeit wird vom Prozess ausgeschlossen

Viele Eltern waren am Freitag ins Landgericht Bamberg gekommen, um den Prozess zu verfolgen. Doch die Verteidiger des Angeklagten, der sein Gesicht hinter einem Ordner versteckte, stellten einen Antrag, die Öffentlichkeit auszuschließen. Das Gericht stimmte zu - denn ein Gerichtspsychologe hatte dem 19-Jährigen eine unreife Persönlichkeit attestiert. Der junge Mann sitzt seit Februar in Untersuchungshaft.

Lesen Sie auch: Ex-Kindergartenleiter wird Vergewaltigung vorgeworfen

Meldung vom 7. August 2018

In einem Missbrauchsfall, der sich in Staufen bei Freiburg zugetragen hat, ist ein Urteil gefallen. Unter anderem wurde die Mutter des Kindes des Missbrauchs schuldig gesprochen.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bayer verliert auf Tiroler Berg das Gleichgewicht - er stürzt in den Tod
In den Tiroler Alpen ist ein Augsburger tödlich verunglückt. Der erfahrene Bergsteiger verlor wohl das Gleichgewicht und stürzte ab. 
Bayer verliert auf Tiroler Berg das Gleichgewicht - er stürzt in den Tod
Mann flüchtet vor der Polizei - er überlebt es nicht
Er gab Gas und bezahlte seine waghalsige Flucht mit dem Leben. Ein 51-jähriger Autofahrer konnte am Samstag nicht mehr gerettet werden.
Mann flüchtet vor der Polizei - er überlebt es nicht
Gutes Zureden und Kraft: Pferd aus misslicher Lage befreit
Bis zum Hals steckte ein Pferd in Gaimersheim (Landkreis Eichstätt) im Sumpf fest. Die Rettung des Tiers gestaltete sich nicht einfach.
Gutes Zureden und Kraft: Pferd aus misslicher Lage befreit
Mann springt aus Wut in Glasscheibe - weil ein Türsteher anderer Meinung war
Ein 25-Jähriger wollte eine Kneipe in Regensburg besuchen. Doch der Türsteher war anderer Meinung.
Mann springt aus Wut in Glasscheibe - weil ein Türsteher anderer Meinung war

Kommentare