Damit hatte er nicht gerechnet

Erschöpfter Wanderer uriniert auf Grünfläche - Mann (43) sucht sich fatalen Fleck aus

Hinterher ist man immer schlauer. Sein dringendes Bedürfnis wurde einem 43-jährigen Wanderer in Bamberg am Sonntag zum Verhängnis.

Bamberg - Der Mann urinierte am Mittag auf einer Grünfläche direkt vor der städtischen Polizeiinspektion, wie die Ermittler am Montag mitteilten. Nach einer Belehrung durch Polizisten muss der Mann aus dem Landkreis Bogen nun mit einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Bayrische Straßen- und Wegegesetz rechnen.

Video: Bußgeld für Wildpinkler

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Philipp Hülsmann 8Symbolbild)

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Entlaufene Kuh sorgt weiter für großen Wirbel - so gelassen reagieren ihre „Besitzer“
Sie ist einfach nicht zu fassen - in Niederbayern sorgt seit drei Monaten eine entlaufene Kuh für Wirbel. Landwirte, Jäger, Polizei und ein Tierarzt setzen alles daran, …
Entlaufene Kuh sorgt weiter für großen Wirbel - so gelassen reagieren ihre „Besitzer“
Gefährlicher Wetter-Mix am Wochenende: Darum ist in Bayern Vorsicht geboten
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst. Das Wochenende dürfte ungemütlich werden.
Gefährlicher Wetter-Mix am Wochenende: Darum ist in Bayern Vorsicht geboten
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - handelt es sich um ein Gewaltverbrechen? 
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - handelt es sich um ein Gewaltverbrechen? 
Klassenfahrt nach Ruhpolding: Lehrer rettet mit sensationeller Aktion Schüler vor Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Klassenfahrt nach Ruhpolding: Lehrer rettet mit sensationeller Aktion Schüler vor Bus-Unglück

Kommentare