Das sechste Gebot wurde ihm zum Verhängnis

Verstoß gegen Zölibat: Erzbistum Bamberg suspendiert Priester

Ein Priester hat sich „schwerer Verfehlungen gegen kirchliche Vorschriften“ schuldig gemacht. Deshalb wurde er nun suspendiert.

Bamberg - Das Erzbistum Bamberg hat einen Priester suspendiert, weil er gegen den Zölibat verstoßen haben soll. „Er hat sich schwerer Verfehlungen gegen kirchliche Vorschriften schuldig gemacht, die das sechste Gebot und den priesterlichen Zölibat betreffen“, teilte das Erzbistum am Dienstag mit.

Nach jetzigem Stand würden aber keine strafrechtlichen Vorwürfe gegen den Mann erhoben, hieß es weiter. Der Bamberger Pfarrer habe die Vorwürfe eingeräumt und ziehe sich in ein Kloster zurück. Das sechste der im Alten Testament überlieferten Zehn Gebote lautet: „Du sollst nicht die Ehe brechen.“ Der Zölibat verpflichtet katholische Geistliche zur Ehelosigkeit und damit nach katholischer Auffassung auch zu sexueller Enthaltsamkeit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

A94 gesperrt: Schwerer Unfall
Die A94 ist derzeit bei Ampfing in beide Richtungen komplett gesperrt. Dort hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Eine Umleitung wird eingerichtet.
A94 gesperrt: Schwerer Unfall
Millionenbetrüger vor Gericht: Sie prellten Sky mit aufwendigem System
Fünf Männer haben mit einer aufwendigen Infrastruktur den Pay-TV Sky um Millionen betrogen. Jetzt beginnt der Prozess gegen Sie in Regensburg.
Millionenbetrüger vor Gericht: Sie prellten Sky mit aufwendigem System
Schulbusse kollidieren - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst läuft - Viele Verletzte
In der Nähe von Fürth kollidierten am Donnerstagnachmittag zwei Schulbusse. Aktuell läuft ein Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Fünf Menschen wurden schwer …
Schulbusse kollidieren - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst läuft - Viele Verletzte
Hund Michl entdeckt das Leben
Er ist frech wie Michl aus Lönneberga. Und er erobert Herzen im Sturm. Die Tierschützerin Sandra Erling sucht für ihren vierbeinigen Mitbewohner, Hund Michl, ein Zuhause …
Hund Michl entdeckt das Leben

Kommentare