Bamberger Uni reduziert Studiengebühren

Bamberg - An der Universität in Bamberg werden nach Angaben eines Studentensprechers die Studiengebühren gesenkt.

Dies sei ein erster Erfolg der wochenlangen Proteste, sagte der Sprecher am Donnerstag zur Deutschen Presse-Agentur dpa. Die Uni-Leitung habe zugesagt, die Gebühren für die rund 9100 Studierenden von derzeit 500 Euro auf 400 Euro zu reduzieren.

Die Studenten hatten bei ihren Protestaktionen eine Verringerung auf 300 Euro gefordert. Die Protestaktionen und Hörsaalbesetzung in Bamberg wurden ebenso wie in Regensburg und Bayreuth beendet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ammersee-Fall: Lebenslange Haft nach Mord an Ex-Freundin und Sohn  
Augsburg - Aus Eifersucht erwürgte ein Franzose am Ammersee seine Ex-Freundin - und seinen eigenen Sohn. Nun muss er lebenslang ins Gefängnis. Die Chancen auf …
Ammersee-Fall: Lebenslange Haft nach Mord an Ex-Freundin und Sohn  
Spielzeugpistole löst Polizei-Großeinsatz aus
Gunzenhausen - Wie schon vor einer Woche in Holzkirchen: Die Polizei durchkämmt eine Schule. Im mittelfränkischen Gunzenhausen findet sie nur eine Spielzeugpistole.
Spielzeugpistole löst Polizei-Großeinsatz aus
Haschisch in Baguette versteckt
Rosenheim - Bevor er eine mehrjährige Haftstrafe antreten musste, wollte sich ein 30-Jähriger mit seiner Freundin wohl noch ein paar „schöne Tage“ in Italien machen...
Haschisch in Baguette versteckt
Jetzt wird‘s richtig frühlingshaft!
Der Frühling ist im Anmarsch. Dafür sorgen Ludwiga und Maritt. Tagsüber erwarten uns bis zu 20 Grad - in den sternenklaren Nächten bleibt‘s aber weiter frostig.
Jetzt wird‘s richtig frühlingshaft!

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare