Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Unbekannter zwischen 20 und 25 Jahre alt

Banküberfall in Augsburg - Täter flüchtig

Augsburg - In Augsburg ist am Donnerstagabend eine Sparkassenfiliale überfallen worden. Kurz vor Geschäftsschluss betrat laut Polizei ein junger Mann die Bank und verlangte die Herausgabe von Geld.

 Dabei habe er eine Schusswaffe bei sich gehabt sowie ein schwarzes Basecap und eine Sonnenbrille getragen. Die erbeutete Summe soll im unteren fünfstelligen Bereich liegen. Der unbekannte, etwa 20 bis 25 Jahre alte Täter flüchtete zu Fuß, es wurde niemand verletzt. Nachdem die Polizei alarmiert worden war, lief den Angaben zufolge eine Fahndung mit zahlreichen Streifenwagen und einem Hubschrauber an, zunächst jedoch ohne Erfolg.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant
Vor 50 Jahren traf sich die legendäre Gruppe 47 zum letzten Mal. Nun plant die oberfränkische Kleinstadt Waischenfeld ein Literaturfestival. 
Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant
Hopfenernte geringer als im Vorjahr
Der Nachschub für Brauer ist gesichert - doch die Hopfenernte fällt geringer aus als im Vorjahr. Müssen sich Biertrinker Sorgen machen?
Hopfenernte geringer als im Vorjahr
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
In der Nacht zum Donnerstag löste ein Schwelbrand im Klinikum Augsburg einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Die Brandursache ist erstaunlich. 
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß
Ein Autofahrer hatte am Mittwochabend beim Linksabbiegen einen Motorradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß - der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. 
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß

Kommentare