In Bernhardswald

Bankräuber überfällt Sparkassen-Filiale

Bernhardswald - Ein bewaffneter Mann hat in Bernhardswald (Landkreis Regensburg) eine Bank überfallen und mehrere zehntausend Euro geraubt.

Mit mehreren zehntausend Euro ist ein bewaffneter Bankräuber im Landkreis Regensburg entkommen. Der Unbekannte war am Mittwochabend zu einem vereinbarten Termin in der Sparkasse in Bernhardswald erschienen. Bei dem vermeintlichen Beratungsgespräch mit einem 27-jährigen Angestellten zog er plötzlich eine Schusswaffe aus einem Stoffbeutel, wie die Polizei berichtete. Mit dem Ruf „Das ist ein Überfall“ ließ er sich von den drei in der Bank noch anwesenden Angestellten Banknoten aushändigen, die er in seinem Stoffbeutel verstaute. Dann flüchtete er zu Fuß.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wolbergs: Aufstieg und Fall des SPD-Hoffnungsträgers
Irsee - Die Bayern-SPD reagiert bei der Fraktions-Klausur in Irsee geschockt auf die Festnahme des Regensburger Oberbürgermeisters Joachim Wolbergs. So ganz wollen die …
Wolbergs: Aufstieg und Fall des SPD-Hoffnungsträgers
80 Prozent der Eltern wollen G9 - Spaenle zögert
München - Das Ergebnis fällt deutlicher aus als erwartet: 80 Prozent der Eltern wollen ein neunjähriges Gymnasium, ergab eine Umfrage der Landeseltern-Vereinigung. Der …
80 Prozent der Eltern wollen G9 - Spaenle zögert
Mann (24) stürzt bei Flucht vor Polizei vom Dach
Reischach - Als die Beamten seine Wohnung nach Drogen durchsuchten, versuchte ein Mann zu entkommen. Auf der Flucht stürzte er fünf Meter in die Tiefe.
Mann (24) stürzt bei Flucht vor Polizei vom Dach
Spendenskandal: Regensburger OB Wolbergs in U-Haft
Regensburg - Joachim Wolbergs, OB von Regensburg, bleibt vorerst weiter in Untersuchungshaft. Dem SPD-Politiker wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Spendenskandal: Regensburger OB Wolbergs in U-Haft

Kommentare