Bar-Streit eskaliert: Mann fast totgeschlagen

Neuburg a.d. Donau - Wegen versuchter Tötung ermittelt nun die Kriminalpolizei in Neuburg an der Donau. Dort ging ein 25-Jähriger rabiat mit den Fäusten auf einen anderen Mann los.

Freitagmorgen, 1.15 Uhr: In einer Bar in Neuburg an der Donau geraten zwei Männer in Streit. Sie verlassen die Gaststätte, draußen geht einer der beiden, ein 25-Jähriger, auf seinen Kontrahenten los. Er prügelt so lange auf ihn ein, bis das Opfer am Boden liegt - und nicht mehr ansprechbar ist.

Laut Polizei sorgen Security-Beamte dafür, dass der 25-Jährige von seinem Opfer ablässt. Mit schweren Verletzungen wird es in eine Klinik gebracht. Und Folgen wird der Vorfall auch für den Schläger haben: Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchter Tötung. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat Haftbefehl beantragt.

stb 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Ein verhängnisvoller Lenkfehler endete für einen 17-jährigen Motorradfahrer am Freitag in München im Krankenhaus. Der junge Biker stieß mit seinem Gefährt gegen einen …
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Motorradfahrer stirbt nach Sturz
Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Maschine gegen einen Baum geprallt.
Motorradfahrer stirbt nach Sturz
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 nahe Kirchroth ist am Sonntag ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Aus ungeklärterer Ursache hatte das Auto gegen einen …
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt

Kommentare