News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein

News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein
+
Milde Temperaturen und mehr als 130.000 Besucher: das Bardentreffen in Nürnberg.

Bardentreffen: Mehr als 130.000 Besucher

Nürnberg - Mehr als 130.000 Besucher des Nürnberger Bardentreffens haben die Altstadt der Frankenmetropole am Samstagabend in eine gigantische Partymeile verwandelt.

Auf acht Bühnen und zahlreichen Nebenschauplätzen sorgten Bands und Solisten aus aller Welt bei milden Temperaturen für gute Stimmung, aber auch für nachdenkliche Momente. Als Publikumsmagnet erwies sich erwartungsgemäß der mexikanische Popstar Julieta Venegas auf dem Hauptmarkt. Zuvor hatten die spanischen Latino-Rocker Jarabe de Palo dem Publikum kräftig eingeheizt. Selbst das Wetter spielte mit: eine vorhergesagte Gewitterfront streifte die Stadt nur leicht und beließ es bei zwei kurzen Schauern am frühen Abend.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos

Kommentare