+
Die Bahnstrecke Friedrichshafen-Lindau ist bis Ende März gesperrt.

Auch Fernverkehr betroffen

Bauarbeiten auf der Strecke: Friedrichshafen-Lindau bis Ende März gesperrt

Die Bahnstrecke Friedrichshafen-Lindau ist bis Ende März gesperrt. Auch der Fernverkehr ist betroffen. Züge auf deutscher Seite fallen aus.

Friedrichshafen - Kein Zugverkehr zwischen Friedrichshafen (Baden-Württemberg) und Lindau: Die Deutsche Bahn modernisiert auf dem Streckenabschnitt am Bodensee seit Montag die Infrastruktur unter anderem in den Bahnhöfen Eriskirch, Langenargen und Kressbronn. Die Arbeiten dauerten bis zum 26. März, teilte das Unternehmen mit. Reisende und Pendler müssten in diesen Wochen vom Zug auf Ersatzbusse umsteigen.

Auch auf den Fernverkehr wirkt sich die Sperrung aus: So falle der Intercity zwischen Münster und Innsbruck in beiden Richtungen auf deutscher Seite aus, hieß es bei der Bahn. Der Zug fahre stattdessen nur jeweils zwischen Lindau und Innsbruck.

Lesen Sie auch: Jetzt geht es richtig los: Das passiert 2018 beim Stammstrecken-Bau

dpa

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf A8 - Autobahn gesperrt - offenbar Geisterfahrer
Auf der A8 hat sich ein schlimmer Unfall ereignet. Die Autobahn ist in eine Fahrtrichtung komplett gesperrt. Offenbar ist ein Geisterfahrer beteiligt.
Schwerer Unfall auf A8 - Autobahn gesperrt - offenbar Geisterfahrer
Wetter in Bayern: Sonne, Regen, Sonne - und es wird noch milder
Wetter in Bayern: Ein Traumwochenende liegt hinter uns. Und es bleibt mild, auch langfristig. Nur einmal kommt Regen runter, sonst scheint die Sonne.
Wetter in Bayern: Sonne, Regen, Sonne - und es wird noch milder
Polizei baff: Traktorfahrer baut Unfall mit Lkw, haut ab - und fährt dann wieder vorbei
Ein Mann (67) hat auf seinem Traktor einen schweren Unfall gebaut - und ist geflüchtet. Allerdings als die Polizei da war, kam er wieder vorbei. Und dann nochmal.
Polizei baff: Traktorfahrer baut Unfall mit Lkw, haut ab - und fährt dann wieder vorbei
Wahnsinniges Überholmanöver: Lkw-Fahrer wird „versuchter Mord“ vorgeworfen
Es ist ein Horror für alle sorgsamen Autofahrer: Im Gegenverkehr kommt plötzlich ein Fahrzeug frontal entgegen, weil ein anderer Fahrer waghalsig überholen will. 
Wahnsinniges Überholmanöver: Lkw-Fahrer wird „versuchter Mord“ vorgeworfen

Kommentare