+

Bauchlandung von Sportflugzeug

Memmingen - Ein Sportflugzeug hat am Montag am Flughafen Memmingen eine Bauchlandung hingelegt. Ob Technik oder der Pilot dafür verantwortlich sind, muss noch geklärt werden.

Die aus Österreich kommende einmotorige Maschine war zuvor korrekt auf dem Allgäu Airport aufgekommen, wie die Polizei mitteilte. Als das Flugzeug ausrollte, klappte jedoch das vordere Fahrgestell ein. Die Maschine setzte mit dem Bug auf, das Sportflugzeug wurde dabei stark beschädigt. Der Pilot stieg danach unverletzt aus. Der Start von abflugbereiten Maschinen verzögerte sich, bis das Sportflugzeug von der Rollbahn geborgen war.

dpa

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr Nürnberg: Retter seit 145 Jahren, die viel mehr tun, als Brände löschen
500 Berufsfeuerwehr-Kräfte und noch viel mehr aktive bei der Freiwilligen Feuerwehr Nürnberg. Sie alle retten täglich Menschen. Und tun viel mehr, als „nur“ Brände …
Feuerwehr Nürnberg: Retter seit 145 Jahren, die viel mehr tun, als Brände löschen
Hauptbahnhof Nürnberg: Über 150.000 Fahrgäste täglich - wie sich sein Aussehen in 120 Jahren entwickelt hat
Eröffnet wurde der Nürnberger Hauptbahnhof im Jahr 1906: Seither haben sich Bedeutung und Aussehen mehrfach gewandelt - er ist der zweitgrößte Bahnhof Bayerns.
Hauptbahnhof Nürnberg: Über 150.000 Fahrgäste täglich - wie sich sein Aussehen in 120 Jahren entwickelt hat
Nürnberg: Polizeipräsidium Mittelfranken hat eine bayernweite Aufgabe
Klar, wenn etwas passiert, rückt die Polizei Nürnberg an. Aber wer ist das eigentlich genau? Woher kommt sie? Was sind ihre Aufgaben und wie ist die Polizei in und um …
Nürnberg: Polizeipräsidium Mittelfranken hat eine bayernweite Aufgabe
Mann sagt, dass er etwas Gefährliches bei sich hat - dann sehen Polizisten es auf seinem Rücken
Ein Reisender fühlte sich von einem Betrunkenen in einem Zug belästigt. Die Bundespolizei kontrollierte ihn in Mühldorf. Dabei gab er an, etwas Gefährliches dabei zu …
Mann sagt, dass er etwas Gefährliches bei sich hat - dann sehen Polizisten es auf seinem Rücken

Kommentare