Bauer drückt sich 19 Jahre vor TÜV

Marktrodach/Kronach - Ganze 19 Jahre lang konnte sich ein sparsamer Bauer aus dem Landkreis Kronach vor dem TÜV drücken. Wie der Trick des Landwirts funktionierte:

19 Jahre lang drückte sich der Landwirt so vor dem TÜV. Der 75-Jährige aus Marktrodach  hatte die Plakette aus einer Zeitschrift ausgeschnitten und auf das Nummernschild seines Traktors geklebt.

Viele Jahre unbemerkt, fiel die Plakette am Freitag der Polizei in Marktrodach auf: Nach Angaben der Beamten sah sie “komisch“ aus und war außerdem kleiner alsdas Original. Der ertappte Bauer erklärte, sein Traktor sei fahrtüchtig. Er habe aber die TÜV-Gebühren nicht zahlen wollen. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Urkundenfälschung rechnen.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot

Kommentare