+
Mindestens 30 Cent pro Liter Milch wollen die Bauern.

Bauern hoffen auf steigende Milchpreise

Herrsching a. Ammersee - Steigende internationale Absätze lassen bayerische Bauern bessere Milchpreise erwarten.

Lesen Sie auch:

Bauern weiter angewiesen auf EU-Gelder

“Wir hoffen, dass sich der positive Trend in den Erzeugerpreisen für unsere Bauern niederschlägt“, sagte der Vizepräsident des Bayerischen Bundesverbandes (BBV), Jürgen Ströbel, nach der Landesversammlung am Freitag in Herrsching am Ammersee. Die Bauern versuchten, neue Preisverhandlungen mit Molkereien zu erreichen. Ziel sei ein Preis von mindestens 30 Cent pro Liter Milch. Eine Molkerei in Bayern sei bereits bereit, diese Preis ab Mai zu bezahlen. Ein weiterer Abschluss stehe bevor.

So gebe es beim Milchpulver-Export einen Anstieg um etwa 70 bis 80 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Angesichts der positiven Entwicklung in der Milchindustrie hatte der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) vor kurzem als ersten Schritt 35 Cent pro Liter verlangt. Seit Ende 2009 bekommen die Bauern laut BDM etwa 3 Cent pro Liter Milch mehr. Damit fehlten aber noch rund 10 Cent pro Liter, um die Kosten zu decken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerns Senioren von Altersarmut bedroht: „Geldsorgen schnüren die Luft ab“
Geldsorgen treiben viele von Bayerns Senioren um. So ist es um das Thema Altersarmut im Freistaat wirklich bestellt.
Bayerns Senioren von Altersarmut bedroht: „Geldsorgen schnüren die Luft ab“
Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Ein Mann aus dem fränkischen Schwarzenbruck hat sich über Jahre in mindestens 220 Fällen Waren online Waren liefern lassen - aber nie bezahlt. Jetzt entlarvte die …
Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Schock für den SV Schalding-Heining: Neuzugang Edvin Hodzic ist kurz nach seinem Wechsel zum Regionalligisten gestorben. Auch Kroatiens WM-Held Mateo Kovacic trauert um …
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Bei einem Besuch einer Sommerrodelbahn in der Fränkischen Schweiz sind mehrere Gäste in Gondeln steckengeblieben und mussten von der Bergwacht befreit werden. Nun …
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.