Bauern sollen weniger Milch herstellen

Freising - Die Bauern sollen künftig weniger Milch herstellen und so den Preis dafür erhöhen.

Die Maßnahmen der Politik seien weit davon entfernt, eine notwendige schnelle Marktentlastung zu bringen, kritisierte der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) am Donnerstag in Freising.

Jeder Milchbetrieb solle deshalb bis zu zehn Prozent seiner Quote stilllegen können und dafür eine Vergütung von der jeweiligen Molkerei erhalten, verlangte BDM-Sprecher Hans Foldenauer. Wenn die Hälfte der Milchbauern an dieser "Freiwillig verpflichtenden Mengenstilllegung gegen Vergütung" teilnehme, könnte die bundesweite Milchherstellung um bis zu fünf Prozent verringert werden, sagte der Sprecher. Dies entspreche der Menge, die momentan zu viel auf dem Markt sei. Die Selbstbeschränkung solle in den kommenden zwei Wochen anlaufen. Unklar sei jedoch unter anderem noch, ob die Molkereien Vergütungen zahlten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer kracht in Kleinlaster und sorgt für Karambolage
Bei einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen wegen eines unübersichtlichen Überholversuchs gab es mehrere Verletze, einer davon schwer. 
Motorradfahrer kracht in Kleinlaster und sorgt für Karambolage
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Eine Frau aus der Region Traunstein ging mit einer Freundin schwimmen, plötzlich bekam sie keine Luft mehr. Die Freundin konnte sie noch ans Ufer retten und reanimieren. …
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an

Kommentare