150 Feuerwehrleute im Einsatz

Bauernhof in Flammen – Rund 100.000 Euro Schaden

Feldkirchen-Westerham – Beim Brand eines Bauernhofs im oberbayerischen Feldkirchen-Westerham (Kreis Rosenheim) ist ein hoher Sachschaden entstanden.

Menschen oder Tiere wurden nach Polizeiangaben vom Dienstag aber nicht verletzt. Das Feuer war am Montagnachmittag aus unbekannter Ursache in der Maschinenhalle des landwirtschaftlichen Anwesens im Ortsteil Feldolling ausgebrochen. 150 Feuerwehrleute konnten die Flammen nach einer Stunde löschen und so das Übergreifen auf das Wohngebäude verhindern.

Das Vieh wurde unversehrt aus dem Stall gebracht. Die Halle, in der ein Radlader und landwirtschaftliche Geräte standen, brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die Kripo ermittelt zur Brandursache. Hinweise auf Brandstiftung lägen nicht vor, hieß es weiter. Der Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 
Der verdächtige Fund stellte sich als funktionsfähige Minenzünder aus dem Zweiten Weltkrieg heraus. Die Polizei sicherte die Zünder und entschärfte sie. 
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 
Illegale Urlaubsmitbringsel - Unglaublicher Fund
Einen unglaublichen Fund machte der Rosenheimer Zoll bei einer Fahrzeugkontrolle. Das Urlaubsmitbringsel wurde angeblich an einem Kiosk erworben. 
Illegale Urlaubsmitbringsel - Unglaublicher Fund
Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer
Zehn Ponys konnten am Donnerstag ausbüxen, dabei hatten sie ungewöhnliche Fluchthelfer. Nach einigen Stunden Freiheit kehrten sie dann doch wieder zurück. 
Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer
Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Hunderte Ecstasy-Tabletten haben Zollfahnder in Straubing gefunden. Die Drogendealer wählten für die Pillen ein ungewöhnliches Versteck. 
Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden

Kommentare