Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Sexy Bäuerin: Die Bewerberinnen für den heißen Kalender

München - Am 12. Juni kommt es in München zum Casting für den deutschen Bauernkalender. Die Fotos der ersten Bewerberinnen beweisen, wie sexy die Münchnerinnen und Bayerinnen sind.

Die Macher haben tz-online die Fotos einiger Bewerberinnen zur Verfügung gestellt. Diese machen höchst neugierig für die erste deutsche Ausgabe des schweizerischen Bauernkalenders.

Die ersten Bewerberinnen

Sexy Girls: Wir wollen in den Bauernkalender

Das Leben in Bayern macht sexy. Nadine (23) aus Kempten sagt über sich: "Ich habe bis zu meinem 18. Lebensjahr in Berlin gelebt, bin dann ins Allgäu gezogen und habe erkannt, wie entspannend das Landleben ist. Ich habe im Allgäu den richtigen Platz gefunden, denn nirgendwo sonst gibt es so faszinierende Landschaften.“

Noch bis Ende Mai können sich Girls aus München und Bayern bewerben, zum Casting kommt es dann am 12. Juni in München. Organisatorin Barbara Schwintowski verspricht gegenüber tz-online: Die Girls werden von einem Münchner Promi-Fotografen abgelichtet.

Seinen Namen will sie noch nicht verraten. Aber klar dürfte schon sein: Dank der Münchnerinnen und Bayerinnen wird der deutsche Bauernkalender mindestens genauso eroritsch wie der schweizer.

Girls nackt im Heu: Die Stars des neuen schweizer Bauernkalenders und ihre Vorgängerinnen

Die Wanne ist voll! Sexy Girls im Schweizer Bauernkalender

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant
Vor 50 Jahren traf sich die legendäre Gruppe 47 zum letzten Mal. Nun plant die oberfränkische Kleinstadt Waischenfeld ein Literaturfestival. 
Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant
Hopfenernte geringer als im Vorjahr
Der Nachschub für Brauer ist gesichert - doch die Hopfenernte fällt geringer aus als im Vorjahr. Müssen sich Biertrinker Sorgen machen?
Hopfenernte geringer als im Vorjahr
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
In der Nacht zum Donnerstag löste ein Schwelbrand im Klinikum Augsburg einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Die Brandursache ist erstaunlich. 
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß
Ein Autofahrer hatte am Mittwochabend beim Linksabbiegen einen Motorradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß - der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. 
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß

Kommentare