Die Angeklagten schwiegen heute vor Gericht.

Bauernmord: Töchter schrieben ihrem Papa

Landshut - Nach dem Verschwinden des Bauern aus dem oberbayerischen Neuburg an der Donau haben die Töchter des Mannes etliche Briefe an ihren Vater geschrieben. Mehr über den spektakulären Prozess:

Lesen Sie auch:

Prozess um Bauernmord

 In dem neuen Prozess vor dem Landgericht Landshut gegen die Angehörigen des 2001 verschwundenen 52-Jährigen wurden die Schriftstücke am Donnerstag verlesen. Demnach hatten die Mädchen ihren “Papa“ sehr vermisst.

Die Witwe, die Töchter und ein Freund waren vor fünf Jahren verurteilt worden, weil sie den Bauern erschlagen, die Leiche zerstückelt und an Hunde verfüttert haben sollen. Da die Leiche im vergangenen Jahr vollständig gefunden wurde, wird der Fall nun neu verhandelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grausamer Mord in Freyung: Warum musste Lisa (29) sterben?
Wochenlang hielt dieser Fall die Polizei in Atem: Die junge Mutter Lisa H. (20) galt zunächst als vermisst, bis ihre Leiche in einem Plastiksack gefunden wurde. Nun …
Grausamer Mord in Freyung: Warum musste Lisa (29) sterben?
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Wenn Georg Vogl in die Luft geht, braut sich am Himmel etwas zusammen. Der 59-Jährige ist Hagelflieger. In 2000 Metern Höhe „impft“ er Gewitterwolken mit Silberjodid. …
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone

Kommentare