+
Bauernpräsident Gerd Sonnleitner

Bauern weiter angewiesen auf EU-Gelder

Herrsching a. Ammersee - Bauernpräsident Gerd Sonnleitner hat angesichts von Preiseinbrüchen die Bedeutung der EU- Zahlungen für die bayerischen Bauern unterstrichen.

Im Krisenjahr 2009 seien durchschnittlich 60 Prozent des Bruttoverdienstes eines selbstständigen Bauern im Freistaat aus EU-Direktzahlungen gekommen, sagte Sonnleitner am Freitag laut Mitteilung auf der Landesversammlung des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) in Herrsching am Ammersee. Der Verband setzt sich für eine Fortführung öffentlicher Zahlungen an Landwirte ein.

In der EU werden die Weichen für die Agrarpolitik nach 2013 gestellt. Dann läuft die derzeitige Finanzperiode aus. Dabei werden tiefgreifende Änderungen in der Förderpolitik erwartet.

“Die Leistungen unserer Bauern und Bäuerinnen unter hohen europäischen Umwelt- und Sozialstandards wurden bislang und werden auch künftig nicht über die Marktpreise für die erzeugten Lebensmittel abgegolten“, kritisierte Sonnleitner. Bauernfamilien in Bayern und in der EU seien deshalb weiterhin auf ein “Sicherheitsnetz“ angewiesen.

“Die Landwirtschaft in Europa leistet viel und kostet wenig. Wir brauchen auch nach 2013 diese starke Agrarpolitik“, betonte Sonnleitner auf der Tagung vor rund 200 Delegierten. Nach Verbandsangaben kostet die gemeinsame EU-Agrarpolitik etwa 60 Milliarden Euro, dies sei weniger als ein Prozent aller öffentlichen Ausgaben der Union.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Knapp ein Jahr nach dem Unfall, der zwei junge Frauen das Leben kostete, steht der Fahrer des anderen Autos vor Gericht. Auch ein anderer Mann muss sich verantworten.
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Panzerfäuste im Wald gefunden
Mitarbeiter eines Sprengkommandos haben in einem Wald bei Hauzenberg (Landkreis Passau) fünf Panzerfäuste aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.
Panzerfäuste im Wald gefunden

Kommentare