+
Zwei Männer sind mit der Folie abgestürzt (Symbolfoto)

Baufolie als Gleitschirm: Männer stürzen ab

Elchingen - Weil er eine Baufolie zum Gleitschirm umfunktionierte, erlebte ein Mann in der Nähe von Elchingen einen harten Aufprall. Unglaublich: Sein Kumpel machte es ihm trotzdem noch nach.

Das tut so weh! Ein 28-jähriger Mann benutzte am Montag bei Elchingen (Kreis Neu-Ulm) eine Baufolie als eine Art Gleitschirm und hob bei einer Böe glatt drei bis vier Meter vom Boden ab. Anschließend fiel er jedoch mit voller Wucht zu Boden und klagte über Schmerzen.

Dies hielt seinen Kumpel nicht davon ab, es auch zu versuchen: Auch der 23-Jährige wurde von der Folie in die Höhe gerissen, auch er stürzte daraufhin aus vier Metern Höhe ab und verletzte sich wie sein Vorgänger. Beide Männer wurden sogar mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen in eine Uniklinik eingeliefert!

tz

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frost-Woche mit bis zu minus 22 Grad steht bevor - doch dann wird es frühlingshaft
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Frost-Woche mit bis zu minus 22 Grad steht bevor - doch dann wird es frühlingshaft
Mutter verunglückt mit Kind auf der Autobahn - Zwei Zeugen sterben bei dem Versuch zu helfen
Zwei Männer sind bei dem Versuch einer Mutter und ihrem Kind nach einem Unfall auf der Autobahn zu helfen ums Leben gekommen. 
Mutter verunglückt mit Kind auf der Autobahn - Zwei Zeugen sterben bei dem Versuch zu helfen
Tödlicher Unfall: Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun
Nach einem Unfall im schwäbischen Memmingen ist eine Frau im Krankenhaus gestorben.
Tödlicher Unfall: Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten

Kommentare