Landkreis München sowie Landkreise FFB und Erding

Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 

  • schließen

Besonders in Stadt und Landkreis München sowie in den Landkreisen Fürstenfeldbruck und Erding sind die durchschnittlichen Baulandpreise in den vergangenen Jahren in die Höhe geschossen.

München - Das ergibt sich aus Daten des Bayerischen Landesamtes für Statistik über die Kaufwerte für Bauland* in Bayern. Unsere Redaktion hat sich die neuesten Zahlen von 2016 angeschaut und sie mit jenen vor fünf Jahren, also aus dem Jahr 2011, verglichen. 

Das Landesamt schränkt ein, dass sich die Durchschnittspreise aus Einzelfällen ergeben, damit für den Vergleich nur „bedingt verwendbar“ seien und sie keine „echte Preisstatistik“ bieten. Es können also statistische Ausreißer dabei sein. Vergleicht man jedoch den allgemeinen Trend der vergangenen Jahre, also beispielsweise auch die Statistik von 2013, ergibt sich in den meisten Landkreisen durchaus eine klare Tendenz nach oben. Es fehlt an Bauland, das treibt die Preise an

So veränderten sich die Bauland-Preise

Besonders in München Stadt und Fürstenfeldbruck stiegen die Baulandpreise stark an. Man muss mehr als doppelt soviel dafür zahlen, als noch 2011. Aber auch in den Landkreisen Erding, München Land, Freising, Miesbach, Dachau und Garmisch-Partenkirchen zogen die Preise kräftig an. Einzige Ausnahme im Jahr 2017 war Bad Tölz-Wolfratshausen.

Veränderung zu 2011 in %

„Baureifes Land“ noch weitaus teurer

In der Gesamtstatistik oben sind die Preise für „baureifes Land“ enthalten. Betrachtet man sie gesondert, ergeben sich weitaus höhere Preise. Baureifes Land ist nach öffentlich-rechtlichen Vorschriften baulich nutzbare Fläche, liegt normalerweise an ausgebauten Straßen und ist in der Regel bereits in passende Bauparzellen eingeteilt.

So lag der Durchschnittspreis für „baureifes Land“ im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen bei 471 Euro pro Quadratmeter. Auch in Dachau kostete baureifes Land 2016 mehr als doppelt so viel, nämlich 714 Euro pro Quadratmeter. Ähnlich auch in Starnberg, dort musste man für baureifes Land im Durchschnitt 962 Euro pro Quadratmeter zahlen. 

Die ganze Statistik mit allen Werten finden Sie hier auf der Seite des Landesamtes für Statistik

Lesen Sie mehr zur Bauland-Krise in unserer Region 

*Die Statistik der Kaufwerte für Bauland hat die Verkäufe von unbebauten Grundstücken von 100 m² und mehr zum Gegenstand, dazu gehört auch baureifes Land. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer fährt an Graben vorbei - darin macht er schreckliche Entdeckung
Es war gegen 12 Uhr als ein Autofahrer an einer Kreisstraße im Landkreis Kronach den Motorradfahrer in einem Graben entdeckte. Die Polizei rätselt über die Unfallursache.
Autofahrer fährt an Graben vorbei - darin macht er schreckliche Entdeckung
Flugtaxis sollen in Zukunft in Ingolstadt in die Luft gehen 
Der Raum Ingolstadt soll deutsche Modellregion für die Erprobung von Flugtaxis werden. Klingt verrückt, ist aber wahr.
Flugtaxis sollen in Zukunft in Ingolstadt in die Luft gehen 
Kühe als Kulisse: Junge Bäuerinnen posieren für Kalender 2019
Das Leben in der Landwirtschaft ist bestimmt kein Zuckerschlecken. Vor der tägliche Arbeit im Stall oder auf dem Feld, sollte jeder Respekt haben. Ob die „Bayern Girls …
Kühe als Kulisse: Junge Bäuerinnen posieren für Kalender 2019
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Bei einer Kontrolle im Zug hat die Polizei in Großkarolinenfeld eine Frau verhaftet, die offenbar Kokain schmuggelte. Auch ihr Begleiter wurde zunächst festgenommen.
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.