+
Das Auto, in dem das Rentnerehepaar saß, hat nur noch Schrottwert

Baum fällt auf Auto - Ehepaar schwer verletzt

Fridolfing - Trotz einer Sperrung soll ein Ehepaar über eine Wiese auf die abgesperrte Straße gefahren sein. Ein Baum fiel auf das Auto, das Paar wurde verletzt.

Baum fällt auf Auto - Ehepaar schwer verletzt

Zu dem schweren Unfall kam es laut Polizei am Montag gegen 14 Uhr auf einer Gemeindeverbindungsstraße in der Nähe des Weilers Haag. Ein 43-jähriger Landwirt aus dem Gemeindegebiet Fridolfing fällte dort Bäume und hatte nach bisherigen Erkenntnissen die Straße zu diesem Zweck auch gesperrt.

Ein 77-jähriger Mann aus Kirchanschöring fuhr in einem Kleinwagen zusammen mit seiner 73-jährigen Ehefrau über eine angrenzende Wiese an der Sperrung vorbei, als beim Zurückfahren auf die Straße plötzlich ein Baum auf das Dach des Autos fiel.

Sowohl der schwer verletzte 77-jährige sowie dessen leichter verletzte 73-jährige Ehefrau als auch der Landwirt wurden in umliegende Kliniken eingeliefert. Der Sachschaden beträgt ca. 3000 Euro.

Neben dem BRK waren die Feuerwehren Fridolfing und Kirchanschöring mit ca. 45 Mann im Einsatz, ebenso das Kriseninterventionsteam des Malteser Hilfsdienstes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden

Kommentare