Baum fällt auf Oberleitung: Zug mit 226 Schülern evakuiert

Ruhpolding - Ein Baum ist auf die Oberleitung der Bahnstrecke Traunstein-Ruhpolding gefallen. Der Zug - besetzt mit 226 Schülern - wurde von der Feuerwehr evakuiert.

Alles zum Wetterchaos in Oberbayern finden Sie hier!

Am Dienstagmorgen ist der Zugverkehr zwischen Traunstein und Ruhpolding lahmgelegt worden, weil ein Baum in die Oberleitung gestürzt war. Nach Informationen unseres Partnerportals chiemgau24.de saßen 226 Schüler in einem Zug fest. Sie durften nicht aussteigen, weil die gerissene Oberleitung nicht geerdet war.

Zunächst konnte auch der Bergezug, der zur Evakuierung der Schüler eingesetzt wurde, nicht weiterfahren, da ein weiterer umgestürzter Baum auf der Bahnstrecke die Gleise blockierte.

Bilder: Schüler aus Zug evakuiert

Die Oberleitung wurde schließlich geerdet, die Evakuierung des war am späten Vormittag abgeschlossen. Die Kinder wurden aus dem verunglückten Zug begleitet und in einen zweiten, bereitgestellten Zug gebracht, wo sie eine kleine Verpflegung erhielten.

Hier gibt's ein Video zur Evakuierung!

Um 11.05 Uhr ist dieser Zug in Eisenärzt angekommen. Ein Großaufgebot an Polizei und Rettungskräften war vor Ort, um die Kinder zu empfangen. Verletzt wurde niemand. Der Zugverkehr fällt zunächst komplett aus.

Lesen Sie den kompletten Artikel auf unserem Partnerportal chiemgau24.de!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare