+
Am Dienstagnachmittag wurden fünf Personen verletzt, nachdem ein Auto gegen einen Baum geprallt und dieser aufs Auto gestürzt war.

Zwischen Mühldorf und Waldkraiburg

Baum stürzt nach Unfall auf Auto: Fünf Verletzte

Mühldorf - Schwerer Unfall zwischen Mühldorf und Waldkraiburg: Am Dienstagnachmittag wurden fünf Personen verletzt, nachdem ein Auto gegen einen Baum geprallt und dieser aufs Auto gestürzt war.

Der Unfall passierte gegen 15 Uhr: Nach Informationen vor Ort fuhr das spätere Unfallauto von Mühldorf in Richtung Waldkraiburg, kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn von der Straße ab und fuhr in den Wald.

Bilder: Unfall zwischen Mühldorf und Waldkraiburg

Der Baum, gegen den das Fahrzeug geprallt war, war morsch - und stürzte auf den Unfallwagen. Alle Insassen wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt, darunter ein Kleinkind. Ein Verletzter musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Die Feuerwehren Altmühldorf und Waldkraiburg waren im Einsatz.Die Staatsstraße 2352 zwischen Altmühldorf und Waldkraiburg war total gesperrt, die Feuerwehren leiteten den Verkehr um. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Hunderte Ecstasy-Tabletten haben Zollfahnder in Straubing gefunden. Die Drogendealer wählten für die Pillen ein ungewöhnliches Versteck. 
Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
Bei einer Routinekontrolle stellten Zöllner fast eine halbe Tonne Shisha-Tabak sicher. Der Schmuggler sitzt nun wegen eines weiteren Delikts in Untersuchungshaft. 
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße

Kommentare