Fünf Linien sowie die Stammstrecke betroffen

Baustellen-Fahrplan für die S-Bahn

  • schließen

München – Die S-Bahn erneuert Gleise und Weichen – das führt zu Totalsperren einiger Strecken. Besonders hart trifft es die Pendler der S 1 – sowie auf der Stammstrecke.

80,6 Millionen Euro will die Bahn in diesem Jahr auf den S-Bahn-Strecken verbauen. Das Herzstück, der Tunnel in der Münchner Innenstadt, ist dieses Mal zwar nicht betroffen – die Tunnelinspektion, die derzeit läuft, ergab bis jetzt keine größeren Mängel. Wohl aber wird die Stammstrecke im August wegen der Bauarbeiten für den Arnulfsteg unterbrochen sein. (siehe Kasten). Auch auf den Außenästen wird es nicht ohne Totalsperren ablaufen, wie Erich Brzosa von der Bahntochter DB Netz am Mittwoch erläuterte. 

Im Einzelnen:

-Viel Geduld müssen die Pendler der S 1 Richtung Freising/Flughafen im März und April aufbringen. Ab dem 8. März werden im Bahnhof Moosach 2,1 Kilometer Gleise und elf Weichen erneuert. Die S-Bahn fährt zumeist abends nach 22 Uhr nicht mehr, Fahrgäste Richtung Freising oder Innenstadt müssen auf Busse ausweichen. Die Unterbrechungen dauern bis 30. März an, wobei am Osterwochenende so gut wie gar nichts fährt. Im Bahnhof Feldmoching gibt es dann am 2./3. April sowie am 16./19. April weitere Bauarbeiten – wieder mit Zugausfällen. Auch wegen des Baus der zweigleisigen Neufahrner Kurve, über die ab Ende 2018 Züge aus Landshut/Regensburg direkt in den Flughafen-Bahnhof einbiegen können, sind Behinderungen unausweichlich, sagte Brzosa. Zwischen 11. und 14. März, am Oster-Wochenende 25. bis 28. März sowie vom 29. April bis 2. Mai wird die Strecke Neufahrn-Flughafen gesperrt.

-Puchheim (Kreis Fürstenfeldbruck): Zum Start der Sommerferien wird es mit dem Bahnfahren schwierig: Zwischen dem 29. Juli und dem 4. August ist der Bahnhof Puchheim komplett gesperrt – weder die S 4 noch Regionalzüge können fahren. Grund: „Wir tauschen alle sechs Weichen aus“, sagte Brzosa.

-Weßling-Seefeld (Kreis Starnberg): Zwischen 25. und 28. März kann die S 8 hier nicht fahren – Totalsperrung. Für 1,7 Millionen Euro erneuert die Bahn eine Brücke.

-Nur ein Gleis ist ab dem 29. April bei Gauting an der S 6 befahrbar. Die Weichenerneuerung dauert bis 30. Mai.

-Vom 20. August bis 12. September ist die eingleisige S 7-Strecke Ebenhausen-Icking komplett gesperrt und Wolfratshausen somit vom S-Bahn-Verkehr abgeschnitten – auch hier wegen einer Gleiserneuerung.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare