Von Lastwagen erfasst

Baustellenarbeiter stirbt auf B388

Bad Birnbach - Ein 40 Jahre alter Baustellenarbeiter ist nahe Bad Birnbach ums Leben gekommen. Er war damit beschäftigt, rot-weiße Leitbaken einzusammeln, als er von einem Sattelzug angefahren wurde.

Am späten Mittwochnachmittag gegen 18.05 Uhr ereignete sich laut Polizei Pfarrkirchen auf der B388, zwischen Kindlbach und Bad Birnbach, auf gerader und übersichtlicher Strecke ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Der 40-jähriger Arbeiter einer Straßenbaufirma war in Fahrtrichtung Bad Birnbach damit beschäftigt, die nicht mehr benötigte Baustellenabsicherung (rotweiße Leitbaken) am Straßenrand abzubauen und auf den Anhänger seines Fahrzeugs zu verladen. Der orange Kleintransporter mit dem Anhänger stand dabei am äußersten rechten Fahrbahnrand.

Zur Unfallzeit befand sich der Arbeiter auf der der Fahrbahn zugewandten Fahrzeugseite. Ein aus Richtung Passau heranfahrender Fahrer eines Sattelzuges erkannte die Situation mit dem stehenden Baustellenfahrzeug zu spät. Trotz einer Vollbremsung konnte der 55-jährige Sattelzugfahrer aus Landshut nicht verhindern, das er mit der rechten Seite der Zugmaschine den Anhänger und den Kleintransporter streifte. Dabei erfasste er auch den Arbeiter, der dadurch schwere Kopfverletzungen erlitt.

Zur Versorgung kam der 40-Jährige aus Vilshofen mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Passau. Dort starb er kurze Zeit später an den schweren Verletzungen.

Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock, wurde aber sonst nicht verletzt. Das Kriseninterventionsteam kümmerte sich um den Mann.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mindestens 50.000 Euro. Die Geschwindigkeit an der Unfallstelle war baustellenbedingt auf 60 Stundenkilometer begrenzt.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus
Einen gehörigen Schock hat dieser Autofahrer erlitten. Er hielt einen am Straßenrand schlafenden Betrunkenen für eine Leiche.
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus
Gebrochene Schulter: Bus-Fahrgast stürzt nach Vollbremsung - war er selbst schuld?
Wer haftet, wenn ein Fahrgast in einem Linienbus stürzt und sich verletzt? Zu dieser Frage hat das Oberlandesgericht (OLG) München am Freitag eine außergerichtliche …
Gebrochene Schulter: Bus-Fahrgast stürzt nach Vollbremsung - war er selbst schuld?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion