Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
+
Ehrenamtliche Helfer sitzen nach dem Hochwasser auf Sandsäcken und verschnaufen.

Bayerische Feuerwehren

Hochwasser war größter Einsatz in der Geschichte

Unterschleißheim - Mit dem diesjährigen Hochwasser hatte die Feuerwehr in Bayern einen der größten Einsätze ihrer Geschichte. 78 000 ehrenamtliche Helfer waren im Einsatz.

"Das Hochwasser in Bayern war eine Großschadenslage bisher nicht bekannten Ausmaßes“, teilte der Chef des Landesfeuerwehrverbands, Alfons Weinzierl, am Donnerstag mit. In 21 von 96 Landkreisen und Städten sei Katastrophenalarm ausgelöst worden. Die Feuerwehren seien mit 78 000 ehrenamtlichen Helfern über Tage, teils über Wochen an mehr als 25 000 Einsatzstellen im Einsatz gewesen.

Hochwasser: Die Bilder unserer Leser

Hochwasser: Die Bilder unserer Leser

In mehr als 930 000 Einsatzstunden sicherten sie Dämme und retteten Menschen, füllten Hunderttausende von Sandsäcken und pumpten Tausende von Kellern und Tiefgaragen aus. Zusätzlich erledigten sie das normale Tagesgeschäft mit bayernweit rund 500 Brandeinsätzen, technischen Hilfeleistungen und Verkehrsunfällen pro Tag.

Die 7700 Freiwilligen Feuerwehren Bayerns haben nach Angaben des Verbands mehr als 320 000 ehrenamtliche Feuerwehrleute.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
In Augsburg durchsucht die Polizei seit Donnerstagmorgen 13 Wohnungen. Grund dafür ist der Terrorverdacht gegen drei Männer.
Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
Debatte um 8. November: Bekommt Bayern einen zusätzlichen Feiertag?
Die SPD fordert, den 8. November 2018 zum Feiertag zu erklären. Das Datum ist für den Freistaat Bayern wirklich ganz besonders. 
Debatte um 8. November: Bekommt Bayern einen zusätzlichen Feiertag?
Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Nürnberg - Der Antrag von Gsells Witwe Tatjana, das Verfahren erneut aufzurollen, wurde abgelehnt. Der Fall könnte innerhalb einer Woche endgültig zu den Akten gelegt …
Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
Im Wintersemester 2017/2018 sind weitaus mehr Studenten in bayerischen Hochschulen eingeschrieben als im letzten Jahr. Ein Fach scheint dabei ganz besonders beliebt zu …
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern

Kommentare