Arbeitskräfte gesucht

Bayerische Firmen suchen mehr Mitarbeiter

Nürnberg - Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist im Freistaat leicht gestiegen.

Im Juni legte der regionale Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit (BA) um 4 auf 148 Punkte zu. „Die positive wirtschaftliche Grundstimmung spiegelt sich auch in einem Aufwärtstrend für die Arbeitskräftenachfrage in Bayern wider“, erläuterte der Leiter der BA-Regionaldirektion, Ralf Holtzwart, am Montag in Nürnberg. „Insbesondere die Zeitarbeit und das verarbeitende Gewerbe meldeten mehr Stellen als im Mai.“ Seit Jahresbeginn schrieben die hiesigen Betriebe 2,4 Prozent mehr Stellen aus als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Wie viele Menschen in Bayern dennoch arbeitslos sind, gibt die Regionaldirektion an diesem Dienstag (1. Juli) bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

200 Meter in die Tiefe: Bayerischer Wanderer stürzt in Tirol in den Tod
Drama in Tirol: Bei einer Bergtour in Tirol ist ein Bayer tödlich verunglückt.
200 Meter in die Tiefe: Bayerischer Wanderer stürzt in Tirol in den Tod
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare