News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

"Earth Hour"

Bayerische Städte beteiligen sich an Klimaschutzaktion

München - Bayern macht das Licht aus - 32 Städte beteiligen sich an der weltweiten Klimaschutzaktion „Earth Hour“.

Am 28. März um 20.30 Uhr seien die Menschen aufgerufen, für eine Stunde das Licht auszuschalten, teilte die Umweltschutzorganisationen WWF mit. Im Freistaat beteiligen sich unter anderem München, Nürnberg, Regensburg und Passau. Mit der Aktion will der World Wide Fund For Nature ein Zeichen für den Klima- und Umweltschutz setzen.

2014 machten den Angaben nach 7000 Städte in 162 Ländern mit. Rund um den Globus versanken weltberühmte Wahrzeichen wie die Chinesische Mauer und der Eiffelturm für eine Stunde in Dunkelheit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
Bei einer Massenschlägerei mit rund 60 Beteiligten in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft sind acht Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun.
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 

Kommentare