Suche nach Anhalter

Bayerische Wanderin in Neuseeland vermisst

Wellington - In Neuseeland wird eine 36 Jahre alte Wanderin aus Bayern seit 10. April vermisst. Nun sucht die Polizei einen Mann, der die Frau als Anhalter begleitet hatte.

Das Auto der Frau sei im Fiordland-Nationalpark auf der Südinsel, unweit des Fjords Milford Sound gefunden worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach tz-Informationen soll sie wohl aus Miesbach stammen.

Bergtrupps hätten schon mehrfach vergeblich nach ihr gesucht, sagte der Beamte John Kean. Bekannte hatten die Frau am 10. April vermisst gemeldet, weil sie von einer Wandertour nicht zurückgekommen war. Sie sei 36 Jahre alt und stamme aus Bayern, sagte die Polizei.

Gesucht werde ein Mann, der per Anhalter mit der Frau unterwegs war. „Wir hoffen, dass er vielleicht mit ihr über ihre genauen Reisepläne sprach und wo genau sie wandern wollte“, sagte Kean. Die Frau war nach seinen Angaben am 8. März in Neuseeland eingetroffen. Die Polizei sei in Kontakt mit ihrer Familie.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf

Kommentare