+
Flüchtlingskinder zu unterrichten bedarf einer speziellen Ausbildung. Die Lehrer brauchen dafür mehr Unterstützung.

Unterstützung für Schulen gefordert

Bayerischer Lehrerverband: Mehr Stellen und Mittel für Integration

München - Kinder aus aller Welt kommen in deutsche Schulen. Das stellt die Lehrer vor besondere Aufgaben. Der Verband fordert zusätzliche Mittel und Stellen für die Integration.

Bayerns Lehrer müssen bei der Integration von Flüchtlingskindern nach Ansicht des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) stärker unterstützt werden. Bislang sei das Engagement der Pädagogen in dieser Hinsicht noch sehr groß, sagte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann am Montag in München. 

Es seien aber dringend zusätzliche Mittel und Stellen erforderlich, damit die hohe Bereitschaft und die positive Einstellung nicht kippten. Nach Ansicht Fleischmanns sind die Schulen zentral für die Integration der Kinder und besitzen aufgrund ihrer Erfahrungen eine hohe Kompetenz. Daran solle sich die Politik orientieren.

Die schwierige Aufgabe sei zu schaffen, die Chance dürfe aber nicht verspielt werden, warnte Fleischmann. So müssten sich mehr Lehrer in Deutsch als Fremdsprache fortbilden können. Zentral seien auch multiprofessionelle Teams, in denen Lehrer mit Experten wie Psychologen oder Sozialpädagogen zusammenarbeiten, um jungen Flüchtlingen das Eingewöhnen in den Schulalltag zu erleichtern. Das könne die Lehrkraft einer Regelklasse alleine nicht bewältigen. Gleichzeitig müssten Schulen bei anderen Aufgaben entlastet werden wie Evaluation oder Pflege von Statistiken.

Beispielsweise in München fehlen eine Menge Lehrkräfte

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frost-Woche mit bis zu minus 22 Grad steht bevor - doch dann wird es frühlingshaft
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Frost-Woche mit bis zu minus 22 Grad steht bevor - doch dann wird es frühlingshaft
Mutter verunglückt mit Kind auf der Autobahn - Zwei Zeugen sterben bei dem Versuch zu helfen
Zwei Männer sind bei dem Versuch einer Mutter und ihrem Kind nach einem Unfall auf der Autobahn zu helfen ums Leben gekommen. 
Mutter verunglückt mit Kind auf der Autobahn - Zwei Zeugen sterben bei dem Versuch zu helfen
Tödlicher Unfall: Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun
Nach einem Unfall im schwäbischen Memmingen ist eine Frau im Krankenhaus gestorben.
Tödlicher Unfall: Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten

Kommentare