Im Bundesvergleich

Bayerisches Trinkwasser sehr günstig

München/Wiesbaden - In Bayern müssen die Menschen für Trinkwasser im Bundesvergleich mit am wenigsten zahlen: 80 Kubikmeter kosten im Freistaat 161,19 Euro.

Dies geht aus einem Ländervergleich hervor, den das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag anlässlich des Weltwassertages (22. März) veröffentlicht hat. Demnach zahlte ein Durchschnittshaushalt im Freistaat im Jahr 2013 für 80 Kubikmeter Trinkwasser 161,19 Euro. Nur Niedersachsen und Schleswig-Holstein lagen noch geringfügig darunter. Der Bundesdurchschnitt beträgt bei der Modellrechnung der Statistiker 206 Euro, das teuerste Land ist Thüringen mit 286 Euro.

Im Schnitt kosten 1000 Liter Trinkwasser in Deutschland 1,69 Euro, in Bayern 1,45 Euro. Hinzu kommen die Grundgebühren. In Bayern sind die Wasserpreise nach Angaben des Bundesamtes in den vergangenen acht Jahren um knapp 18 Prozent gestiegen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Dienstagmorgen in Regensburg: ein Arbeiter wurde von einem Zug erfasst und getötet.
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Am Montagabend haben Polizisten eine regungslose Frau in ihrer Wohnung gefunden. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte
Vor einem Supermarkt hatte ein 30-Jähriger im vergangenen Jahr eine zum Christentum konvertierte Frau niedergestochen. Jetzt steht er vor Gericht.
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte

Kommentare