In der Kleinen Ohe

Rettung einer seltenen Art: 400 Jungtiere ausgesetzt 

Ein guter Tag für den Tierschutz: In Niederbayern wurden 400 junge Flussperlmuscheln in einem Fluss ausgesetzt. Damit soll nicht nur deren Überleben gesichert, sondern auch das Wasser gereinigt werden.

Fürstenstein – 400 seltene Muscheln sind am Donnerstag (5. Juli) in der Kleinen Ohe, einem Nebenfluss der Donau, ausgesetzt worden. Die jungen Flussperlmuscheln wurden vom Landschaftspflegeverband Passau gezüchtet, um das Aussterben der Art zu verhindern. Ohne diese Unterstützung könne sich die Flussperlmuschel in Bayern nicht mehr selbst erhalten, sagte die Präsidentin des Bundesamts für Naturschutz Beate Jessel.

Verschmutztes Wasser, etwa mit Pestiziden aus der Landwirtschaft, führt dazu, dass die Muschelart verschwindet. Für die Gewässer ist sie aber umso wichtiger. Denn die Muschel filtert das Wasser und trägt so zur Sauberkeit bei. Etwa 90 Prozent aller Flussperlmuscheln in Deutschland leben in Bayern, schätzt das Bundesamt für Naturschutz.

Lesen Sie auchZirkus-Elefant stürzt in Zuschauerbereich – Ein Verletzter

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Angelika Warmuth

Meistgelesene Artikel

Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Polizei ermittelt
Am Samstag gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Nun ermittelt die Polizei, wieso der Brand ausbrach.
Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Polizei ermittelt
Wildschwein rennt auf die Bundesstraße - heftiger Unfall mit Motorradfahrer
Zu einem schweren Unfall kam es am späten Samstagabend im Landkreis Hof. Ein Biker erfasste ein Wildschwein. 
Wildschwein rennt auf die Bundesstraße - heftiger Unfall mit Motorradfahrer
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
An einem Bahnübergang in Niederbayern ist eine 42-Jährige in ihrem Auto von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden.
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Bei Holzarbeiten ist ein 79-jähriger Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt worden.
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt

Kommentare