+
Ein Kind sperrte in Augsburg seinen Vater im 8. Stock auf dem Balkon aus.

Spektakuläre Höhenrettung

Kind sperrt Vater im 8. Stock auf Balkon aus - er will klettern und rutscht ab

  • schließen

Ein Mann wurde von seinem Kind auf dem Balkon ausgesperrt. Das brachte ihn in luftiger Höhe auf eine sehr dumme Idee. Er rutschte beim Kletterversuch ab.

Augsburg - Am Samstagmittag musste die Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem äußerst ungewöhnlichen Einsatz der Höhenrettung ausrücken. Ein Mann stand auf seinem mit Fenstern verkleideten Balkon im 8. Obergeschoss eines Hochhauses und konnte nicht zurück in die Wohnung - sein kleines Kind hatte ihn ausgesperrt und die Tür gut verriegelt.

Augsburg: Kind sperrt Vater auf Balkon - der wagt irren Balanceakt

Da das Kind offenbar keine Anstalten machte, seinen Papa wieder reinzulassen, nahm der Mann in luftigen Höhen Kontakt mit den Nachbarn auf, die ihm rieten, über die Blumenkästen hinweg zum Nachbarsbalkon zu balancieren. Bedingt durch den starken Wind stürzte der Mann allerdings. Glücklicherweise nicht acht Stockwerke tief, allerdings in den Blumenkasten, wo er daraufhin stecken blieb.

Mann in Augsburg muss durch Kletterer gerettet werden

Um den Mann retten zu können, beschlossen die Helfer, sich von oben her abzuseilen. Doch erst im 12. Stock fand sich ein Nachbar, der zu Hause war sodass sich die Helfer über seinen Balkon herabseilen konnten. Parallel dazu wurde vorsichtshalber ein Sprungpolster aufgebaut. Weitere Rettungskräfte öffneten derweil die Wohnungstür des Mannes und kümmerten sich um das Kleinkind.

Nach mehreren Sicherungsmaßnahmen konnte der Mann schließlich befreit werden und in seine Wohnung zurückkehren. Er wurde von einem Notarzt untersucht. Die Mutter des Kindes war in der Zwischenzeit vermutlich beim Einkaufen gewesen.

Ein anderer schrecklicher Vorfall ereignete sich, als ein Vater an einem Haus in Hamburg über den Balkon zu seinem Baby klettern wollte und in die Tiefe stürzte, wie nordbuzz.de berichtet.

Lesen Sie auch auf Merkur.de*:  Falscher Krankenpfleger arbeitet jahrelang in Kliniken - die Zeugnisse hatte er daheim am PC erstellt

„Gravierende Verstöße gegen die Hausordnung“ in einer Turnhalle in Geretsried sowie ein gebrauchtes Kondom sorgen dort derzeit für Wirbel. Die Stadt hat ein Hallenverbot gegen einige Sportler verhängt - der Trainer hält das für eine „Frechheit“, berichtet Merkur.de*

Video: Höhenrettung der Feuerwehr im Einsatz am Abgrund

Lesen Sie auch auf merkur.de*

Todes-Crash am Tunneleingang - Unbekannter Autofahrer verbrennt bis zur Unkenntlichkeit

„Versuchter Mord“: Wahnsinniges Überholmanöver von Lkw - Fahrer in Untersuchungshaft

Kunstrasenplätze unter Krebsverdacht: „Granulat kann gesundheitlich sehr bedenkliche Stoffe enthalten“

Frau bedient sich in Supermarkt - und stellt leere Verpackungen wieder ins Regal

Lokführer hört plötzlich Schlag - dann leitet er Notbremsung ein und ruft die Polizei

Kind liegt plötzlich lethargisch im Arm der Mutter - die reagiert richtig und verhindert Schlimmeres

*merkur.de ist Teil der bundesweiten Ippen-Digital-Zentralredaktion

kah

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kinder bei Schulbus-Unfall in Bayern verletzt - „Das eingetreten, wovor wir gewarnt haben“
Im Landkreis Traunstein kam es am Donnerstagmorgen (23. Januar) zu einem schweren Unfall. Ein Schulbus kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.
Kinder bei Schulbus-Unfall in Bayern verletzt - „Das eingetreten, wovor wir gewarnt haben“
Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 
Sie wollte nach Österreich - doch dort kam sie vermutlich nicht an: Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer Frau (59) aus dem Landkreis Traunstein.
Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 
Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“
In Bayern eskalierte ein Streit zwischen zwei Brüdern, der die Polizei auf den Plan rief. Mit dem, was sie dort erlebten, hatten die Beamten jedoch nicht gerechnet.
Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“
„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und reagiert dann kleinlaut
In sozialen Medien erregte ein Wahlplakat zur Kommunalwahl Aufsehen. Die Junge Union wollte einen „Eyecatcher erzeugen“ - und kassierte stattdessen einen Shitstorm.
„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und reagiert dann kleinlaut

Kommentare