Weit über dem Durchschnitt

Bundesvergleich: Bayern müssen bei Eigenanteil im Pflegeheim deutlich tiefer in die Tasche greifen

In Bayern müssen Pflegebedürftige und Angehörige beim Eigenanteil im Pflegeheim tief in die Tasche greifen – und rund 160 Euro mehr als in Berlin zahlen. 

Berlin/München – Patienten in Bayern müssen für die Betreuung im Pflegeheim einen vergleichsweise hohen Eigenanteil bezahlen. Im Schnitt werden pro Monat 762,81 Euro fällig. Das geht aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Frage der Linke-Fraktion hervor. 

Bayern liegt damit über dem Bundesschnitt von 602,13 Euro. Am günstigsten fällt der Eigenanteil in Thüringen aus mit 237,19 Euro, die höchsten Zusatzkosten fallen in Berlin mit 872,50 Euro an.

Warum ist der Eigenanteil im Pflegeheim in Bayern so teuer?

Pflegebedürftige oder die Angehörigen müssen den Eigenanteil leisten, weil die Pflegeversicherung – anders als die Krankenversicherung – nur einen Teil der Kosten trägt. Die großen Unterschiede rühren daher, dass jedes Bundesland einen anderen Personalschlüssel anwendet. Auch gibt es Unterschiede bei den Personalkosten und dem allgemeinen Lohnniveau.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Britta Pedersen

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer kracht in Kleinlaster und sorgt für Karambolage
Bei einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen wegen eines unübersichtlichen Überholversuchs gab es mehrere Verletze, einer davon schwer. 
Motorradfahrer kracht in Kleinlaster und sorgt für Karambolage
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Eine Frau aus der Region Traunstein ging mit einer Freundin schwimmen, plötzlich bekam sie keine Luft mehr. Die Freundin konnte sie noch ans Ufer retten und reanimieren. …
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an

Kommentare