+
Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle präsentierte den Bildungsbericht 2009.

Bayern braucht massenhaft neue Lehrer

München - Bayern braucht in den kommenden Jahren massenhaft neue Lehrer, denn 44 Prozent der zurzeit rund 120 000 Lehrkräfte gehen bis 2023 in Pension.

Das geht aus dem Bildungsbericht Bayern 2009 hervor, den Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) am Mittwoch in München vorgelegt hat. Bei den Hauptschullehrern wechseln bis dahin sogar 50,3 Prozent in den Ruhestand.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
Als „einen nicht unbegabten Schauspieler“ beschreibt Staatsanwalt Held den angeklagten Reichsbürger Wolfang P. Er fordert dessen lebenslange Haft wegen Mordes.
Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Vor zwei Monaten ist eine 35-Jährige in Memmingen verschwunden. Die Frau ist vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden. Die Polizei sucht nach Zeugen.
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Als er am Mittwoch einen Spaziergang machte, rutschte der 78-jährige Senior am Flussufer ab und konnte sich nicht befreien. Erst einige Zeit später wurde er gefunden - …
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares
Wegen eines lauten Streits riefen Nachbarn eines niederbayerischen Paares die Polizei. Während die Beamten schlichteten, wurden sie auf den Wäscheständer in der Wohnung …
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares

Kommentare