50.000 Euro Beute

Der Einbrecher, der durch die Decke fiel: Internetberühmtheit vor Gericht

Seine Geschichte ging um die Welt, sein Sturz brachte viele Menschen zum schadenfrohen Lachen. Nun steht der Einbrecher, der durch eine Decke stürzte und dabei gefilmt wurde, vor Gericht. 

Regensburg – Ein Einbrecher, der durch ein Überwachungsvideo zweifelhafte Berühmtheit erlangte, musste sich am Donnerstag vor dem Amtsgericht Regensburg verantworten. Der 32-Jährige war im vergangenen November durch die Decke eines Straubinger Supermarkts gebrochen und mehrere Meter tief auf den Boden gestürzt. 

Trotz seiner Verletzungen konnte er laut Anklage unter anderem Schmuck im Wert von 5000 Euro erbeuten. Der Supermarktinhaber stellte das Video in der Hoffnung auf Hinweise ins Netz, wo es vielfach angeklickt wurde. Es zeigt den Täter, wie er sich nach dem Sturz vor Schmerzen krümmt.

Wie ein Sprecher des Amtsgerichts mitteilte, soll der Angeklagte auf 16 Streifzügen Schmuck, Fahrräder, Geld und weitere Beute im Gesamtwert von fast 50.000 Euro gestohlen haben. Außerdem muss er sich wegen illegalen Waffenbesitzes verantworten.

Lesen Sie auch: Verkehrte Welt? Nach Einbruch in seinen Supermarkt droht plötzlich dem Besitzer selbst Ärger

dpa

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ganzes Dorf in Bayern terrorisiert: Täter haben gestanden - das Motiv schockt
Seit dem Sommer terrorisiert ein Unbekannter ein Dorf in Bayern. Die Einwohner lebten in Angst. Jetzt ist klar, wer hinter den Taten steckt.
Ganzes Dorf in Bayern terrorisiert: Täter haben gestanden - das Motiv schockt
Extrem-Winter in Bayern: Zweistellige Minusgrade - Kommt jetzt der Kälte-Hammer?
Nach dem Schnee-Chaos in Bayern könnte es in den nächsten Tagen neue Probleme geben. Dauerfrost ist vorhergesagt. Kommt der Kälte-Hammer?
Extrem-Winter in Bayern: Zweistellige Minusgrade - Kommt jetzt der Kälte-Hammer?
Nach Sturz aus Tutzinger Hütte gelähmt: Sind DAV und Wirt schuld?
Eine Tour auf die Benediktenwand endete tragisch für einen Bergsteiger. Er stürzte in der Tutzinger Hütte von einer Plattform und sitzt seitdem im Rollstuhl. Nun fordert …
Nach Sturz aus Tutzinger Hütte gelähmt: Sind DAV und Wirt schuld?
Frau rammt Lebensgefährten Messer in den Bauch – und flüchtet
Ein Streit ist in Mering schrecklich eskaliert: Eine Frau rammte dabei ihrem Partner ein Messer in den Bauch. 
Frau rammt Lebensgefährten Messer in den Bauch – und flüchtet

Kommentare