+
Bei Blaibach wurde die Windschutzscheibe eines Autos von einer Eisplatte durchschlagen (Symbolbild).

Großes Stück löst sich

Eisplatte durchschlägt Windschutzscheibe: Autofahrer schwer verletzt

Schlimmer Unfall: Weil eine Eisplatte die Windschutzscheibe seines Autos durchschlug, ist ein Fahrer schwer verletzt worden.

Blaibach - Der 35-Jährige war am Montag bei Blaibach (Landkreis Cham) unterwegs, als sich in einer langgezogenen Linkskurve vom Planenaufbau eines entgegenkommenden Kleinlasters eine Eisplatte löste und auf das Auto krachte. 

Der 35-Jährige aus Wertach (Landkreis Oberallgäu) kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der 58-jährige Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Wie groß die Eisplatte war, konnte die Polizei nicht sagen.

Lesen Sie auch:

Frau will Unfallstelle absichern, dann folgt eine fatale Kettenreaktion: Mehrere Menschen verletzt

Es begann mit einem Auffahrunfall - und endete in einer Unfallserie mit mehreren Verletzten auf der Autobahn 93 in der Oberpfalz.

Brucker Filialleiter erzählt: „Der Glatzen-Räuber hat mich überfallen“

Insgesamt elf Taten soll er verübt haben, der Täter ist jedoch noch immer auf der Flucht. Nun berichtet ein Filialleiter über den schlimmen Überfall im Kreis Fürstenfeldbruck (Merkur.de).

Mit Decke und Brief: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt

Ein alter Schäferhund wird nachts vor dem Starnberger Tierheim angebunden. Während es dem bisherigen Frauchen womöglich das Herz zerrissen hat, findet Tierheimleiterin Christine Hermann die Aktion „feige“ und gefährlich. Sie hat den Fall angezeigt. Darüber berichtet Merkur.de*

160.000 Euro auf Kirchenaltar gefunden - „Sowas kommt nicht oft vor“

Ein Gönner legte 160.000 Euro in 500-Euro-Scheinen auf einen Altar in einer Kirche in Saal an der Donau. Der großzügige Spender bestimmte: Das Geld soll nach Afrika.

dpa

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Meistgelesene Artikel

Bundespolizistin (36) tötet ihre zwei kleinen Töchter - Ehemann befand sich im Haus
Im Landkreis Rosenheim hat sich ein schreckliches Familiendrama ereignet. Eine Mutter tötete wohl ihre beiden Töchter - die Frau ist Bundespolizistin. 
Bundespolizistin (36) tötet ihre zwei kleinen Töchter - Ehemann befand sich im Haus
Feuerkugel am Himmel: Dutzende Bayern melden erschreckende Entdeckung - Experte erklärt das Schauspiel
Dutzende Menschen in Bayern haben am Montag (6. April) eine erschreckende Entdeckung mitten am Tag gemacht - ein Experte erklärt das Schauspiel am Himmel.
Feuerkugel am Himmel: Dutzende Bayern melden erschreckende Entdeckung - Experte erklärt das Schauspiel
Bayern jetzt Corona-Hotspot Deutschlands: Österreich als Vorbild? Söder kritisiert Kurz
Coronavirus in Bayern: Markus Söder kündigt an, Pflegekräften einen Bonus zu zahlen. Außerdem wandte sich der Ministerpräsident mit einem eindringlichen Appell an die …
Bayern jetzt Corona-Hotspot Deutschlands: Österreich als Vorbild? Söder kritisiert Kurz
Hamsterkäufe vor Ostern erwartet: Aldi mit neuen Öffnungszeiten - auch Lidl zieht nach
Die Corona-Krise bestimmt den Alltag der Menschen - auch in Bayern. Viele machen sich Sorgen und greifen zu „Hamsterkäufen“ - ein Discounter-Riese hat jetzt ein Zeichen …
Hamsterkäufe vor Ostern erwartet: Aldi mit neuen Öffnungszeiten - auch Lidl zieht nach

Kommentare