Erneuter Rückruf bei BMW - Mehr als eine Million Fahrzeuge betroffen

Erneuter Rückruf bei BMW - Mehr als eine Million Fahrzeuge betroffen

Schreck über Babyfon

Frau hört verdächtiges Geräusch aus Kinderzimmer - und erlebt Albtraum vieler Eltern

Es war schon spät am Abend, als eine Frau in Unterfranken die Stimme eines fremden Mannes aus dem Kinderzimmer hört. Weil sie ihn anbrüllte, ergriff er die Flucht. 

Güntersleben – Es ist wohl der Albtraum vieler Eltern: Mitten in der Nacht steht plötzlich ein unbekannter Mann im Zimmer des eigenen Kindes. Einer Familie in Unterfranken ist das der Polizei zufolge in der Nacht zu Mittwoch passiert – und der Fremde ist vermutlich nur dank eines Babyfones dabei ertappt worden.

Die Mutter der vierköpfigen Familie habe über das Gerät gegen 22 Uhr eine Männerstimme im Zimmer ihres zwei Jahre alten Kindes gehört. Als sie im ersten Stock des Einfamilienhauses in Güntersleben (Landkreis Würzburg) nach dem Rechten sehen wollte, stand sie auf einmal dem Mann gegenüber. „Sie hat ihn angebrüllt und dann hat er quasi das Weite gesucht“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch (4. Juli).

Wohl kein Einbruch: Was wollte der Fremde im Kinderzimmer?

Eine größere Fahndung mit Hubschrauber blieb allerdings erfolglos. Was der Mann in dem Haus wollte, war zunächst unklar. „Wir gehen momentan nicht davon aus, dass es ein Einbruch war.“ Es sei nichts gestohlen worden. Einbruchsspuren habe es auch nicht gegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Kalaene (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann rammt Jugendlichen (15) Messer in den Bauch: Ein Fußball als Auslöser? 
Messerattacke in Bayern: Ein 15-Jähriger ist bei einem Streit in Nürnberg durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden.
Mann rammt Jugendlichen (15) Messer in den Bauch: Ein Fußball als Auslöser? 
Im steilen Waldgelände: Wanderer stürzt am Brünnstein in den Tod
Tragischer Bergunfall am Brünnstein im Mangfallgebirge (Landkreis Rosenheim): Zwei Wanderer waren in Richtung Buchau unterwegs, als einer plötzlich den Halt verlor.  
Im steilen Waldgelände: Wanderer stürzt am Brünnstein in den Tod
Mann fährt auf Traktorgespann auf - Ersthelfer versuchen ihn noch zu retten
Großeinsatz für die Feuerwehrkräfte am Chiemsee: Die Staatsstraße 2095 war für rund drei Stunden gesperrt. Der Grund: Ein Auffahrunfall mit Todesfolge. 
Mann fährt auf Traktorgespann auf - Ersthelfer versuchen ihn noch zu retten
Audi-Fahrer übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Laut Polizei scherte bei Waldkraiburg/Taufkirchen ein Audi-Fahrer zum Überholen aus, übersah den entgegenkommenden Motorradfahrer (57) - und erwischte ihn frontal. Mit …
Audi-Fahrer übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort

Kommentare