Gewalt gegen Polizei nimmt zu

München - Der Respekt vor der Polizei sinkt, Gewalttaten gegen Beamte nehmen zu. Rund zehn mal täglich wurden bayerische Polizisten im Jahr 2008 angegriffen.

 Deshalb will die bayerische Gewerkschaft der Polizei einen eigenen Paragraphen im Strafgesetzbuch für diese Gewalttaten. In besonders schweren Fällen würden den Tätern Strafen von bis zu zehn Jahren drohen. Gleichzeitig fordert der Landesvorsitzende Harald Schneider vom bayerischen Innenministerium endlich Taten anstelle von Lippenbekenntnissen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Druckmaschinenhersteller KBA will Verpackungsdruck stark ausbauen
200 Jahre ist der älteste Druckmaschinenhersteller der Welt alt, das Würzburger Familienunternehmen Koenig & Bauer. Jetzt wollen die Franken den Markt angreifen.
Druckmaschinenhersteller KBA will Verpackungsdruck stark ausbauen
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz
Die Pegnitzer Bürger waren sich uneinig: Einige konnten aufgrund des nächtlichen Glockenschlags nicht schlafen, andere wollten ihn aber unbedingt behalten. Nun gibt es …
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz

Kommentare