Gewalt gegen Polizei nimmt zu

München - Der Respekt vor der Polizei sinkt, Gewalttaten gegen Beamte nehmen zu. Rund zehn mal täglich wurden bayerische Polizisten im Jahr 2008 angegriffen.

 Deshalb will die bayerische Gewerkschaft der Polizei einen eigenen Paragraphen im Strafgesetzbuch für diese Gewalttaten. In besonders schweren Fällen würden den Tätern Strafen von bis zu zehn Jahren drohen. Gleichzeitig fordert der Landesvorsitzende Harald Schneider vom bayerischen Innenministerium endlich Taten anstelle von Lippenbekenntnissen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare