Verhandlung zu Diesel-Fahrverboten: Urteil wird vertagt

Verhandlung zu Diesel-Fahrverboten: Urteil wird vertagt
+
Bayerns Finazminister Markus-Söder präsentiert bei der Firma Icann in Los Angeles die neue Top-Level-Domain ".bayern".

Neue Top-Level-Domain

Bayern im Netz ab heute eigenständig

Bayern wird eigenständig. Zumindest im Internet. Ab Dienstag können bayerische Internet-Adressen mit der Endung ".bayern" anstelle von ".de" versehen werden. Die Internetseite des Finanzministeriums nutzt die neue Top-Level-Domain bereits seit Montag.

Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU)hatte im April das amerikanische Unternehmen Icann in Los Angeles besucht, das die weltweite Vergabe der sogenannten Top-Level-Domains regelt. Nach jahrelangem Vorlauf können dort nun ab Dienstag Domainnamen, also Internetadressen, registriert werden, die auf ".bayern" enden. Das Finanzministerium ist bereits unter "www.finanzministerium.bayern" erreichbar, wie Söder am Montag mitteilte.

Ein Zwei-Buchstaben-Kürzel nach dem Muster der internationalen Domains wie "de" wäre im Falle Bayerns schwierig zu finden. "ba","bn" und "by" sind bereits vergeben: an Bosnien-Herzegowina, Brunei und Weißrussland.

"Regionen, Städten, Unternehmen, Vereine und Bürgern und Bürger können sich mit der Endung ".bayern" im Netz besser positionieren und ihre Verbindung zum Freistaat deutlich zum Ausdruck bringen", erklärte Söder in seiner Pressemitteilung.

sr/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticket-Erlöse veruntreut: Ermittlungen gegen Fährmann am Chiemsee
Er soll Einnahmen aus dem Fährbetrieb veruntreut haben. Jetzt wird gegen einen Fährmann am Chiemsee ermittelt, der auch Mitglied im Gemeinderat und Zweiter Bürgermeister …
Ticket-Erlöse veruntreut: Ermittlungen gegen Fährmann am Chiemsee
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Mehrere Waffen waren am Bahnhof auf einen Jugendlichen gerichtet, der eine Waffe in seinem Hosenbund trug. Dabei war die gar nicht so gefährlich, wie sie schien.
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Angst vor Schweinepest: Das Ende der Schonzeit
Die Angst vor der Afrikanischen Schweinepest ist groß. Während sich in Bayern alle beteiligten Verbände zum Krisengipfel treffen, will Bundesagrarminister Schmidt die …
Angst vor Schweinepest: Das Ende der Schonzeit
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 
Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet über das Diesel-Fahrverbot in Großstädten. Die bayerische Staatsregierung plädiert für andere Lösungen. Zur Verbesserung der …
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 

Kommentare