+
In Bayern ist ein Landwirt von einem Traktor überrollt worden (Symbolbild). 

Rettungshubschrauber im Einsatz

Unglaublicher Unfall: Landwirt fällt aus Traktor und wird überrollt - jede Hilfe kommt zu spät

Als Passanten mit anschauen müssen, wie ein Mann aus einem Traktor fällt und von ihm überrollt wird, rufen sie sofort die Rettungskräfte - für den Landwirt kommt jedoch jede Hilfe zu spät. 

Rothenburg ob der Tauber - Ein 68 Jahre alter Landwirt ist in Mittelfranken während einer Fahrt aus seinem Traktor gefallen und von der Maschine überfahren worden. Der Mann fuhr mit seiner Landmaschine einen steilen Hang hinunter, als der Traktor kippte, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. 

Lesen Sie auch: Schüler in Bayern erstochen! Kripo ermittelt - Bürgermeister: „Die Angst ist spürbar“

Passanten beobachteten den Unfall bei Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) und alarmierten die Rettungskräfte. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Trotz Reanimationsversuchen starb der Mann noch vor Ort.

Ein fast identischer Unfall ereignete sich beinahe gleichzeitig auch im Allgäu, wo ebenfalls ein Landwirt von seinem Traktor überfahren wurde. 

Im Landkreis Rottal-Inn hat sich ebenfalls ein Unglück ereignet, als ein 67-Jähriger in einem Stall von einem Stier schwer verletzt wurde. 

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erster Weihnachtsmarkt öffnet heute in Deutschland - viele finden das zu früh
Heute wird der erste Weihnachtsmarkt Deutschlands eröffnet. Für Mutige, die in Badekleidung kommen, haben sich die Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht.
Erster Weihnachtsmarkt öffnet heute in Deutschland - viele finden das zu früh
Familien-Schicksal rührt Menschen zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Eine Familie aus der Oberpfalz wird von dem völlig unerwarteten Tod der jungen Mutter zerrissen. Ein ganzer Landkreis setzt sich jetzt in Bewegung, um zu helfen.
Familien-Schicksal rührt Menschen zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Im Bayerischen Wald: Autofahrer sichtet „Tiger“ - das sagt die Polizei
Ein Autofahrer meldete der Polizei Zwiesel, dass er an der Bundesstraße 11 einen Tiger gesehen habe. Die Polizei hat jedoch eine ganz andere Theorie.
Im Bayerischen Wald: Autofahrer sichtet „Tiger“ - das sagt die Polizei
Kinder halten Autofahrer an - und zwingen Temposünder zu etwas Ekligem
In Augsburg halten Grundschulkinder Autofahrer an - und haben für Temposünder eine unangenehme Überraschung parat.
Kinder halten Autofahrer an - und zwingen Temposünder zu etwas Ekligem

Kommentare