+
Einer der zahlreichen Tourismusorte im schönen Bayern: der Tegernsee.

Bayern lockt immer mehr Touristen

Weil‘s bei uns so schee is

Bayern zieht immer mehr Touristen an. Das bestätigten die heute veröffentlichten Zahlen des Landesamtes für Statistik. Diese Bezirke schnitten dabei am besten ab.

Fürth - Bayern ist als Reiseziel bei Touristen nach wie vor sehr beliebt. Wie das Landesamt für Statistik am Dienstag in Fürth mitteilte, stieg die Zahl der Gästeankünfte in den ersten neun Monaten dieses Jahres um 4,7 Prozent auf fast 28,9 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,2 Prozent auf mehr als 73,8 Millionen. 

Insgesamt nahm die Zahl der Gästeankünfte und Übernachtungen im Freistaat in allen Betriebsarten zu. Die höchsten Zuwächse verbuchten Hotels und Campingplätze.

Alle sieben bayerischen Regierungsbezirke vermeldeten für den Zeitraum von Januar bis September gestiegene Gäste- und Übernachtungszahlen. Die Reiseziele mit den höchsten Zuwachsraten waren Oberbayern, Schwaben und Mittelfranken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Das Gegenteil von Luxus: Diamanten könnten bald zur Massenware werden. Augsburger Forscherhaben für eine Sensation gesorgt – sie haben den größten Diamanten der Welt im …
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Rund ein Jahr nach dem Fund einer Babyleiche in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) kommt die Mutter des Säuglings vor Gericht.
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch

Kommentare