Bayern trinken am meisten Bier

München - Bayern ist bundesweiter Spitzenreiter im Bierkonsum: Täglich greift jeder Fünfte im Freistaat zum Bier.

Das geht aus einer am Freitag veröffentlichten Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) hervor. Das seien dreimal so viele wie im Rest der Republik, wo nur jeder Fünfzehnte täglich zum Bier greife. Zu den gesundheitlichen Risiken sagte Annette Bleher, Gesundheitsberaterin bei der TK: “Auf die Menge kommt es an.“

Eine Halbe Radler bei Frauen und drei Halbe Radler bei Männern seien noch ein verantwortungsvoller Konsum. “Darüber hinaus beginnt der riskante Bierkonsum und dieser kann Folgeschäden wie Funktionsstörungen der Organe verursachen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare