+
Kunstminister Wolfgang Heubisch hat einen Vertrag zur Verstaatlichung unterzeichnet.

Augsburg: Bayern übernimmt Bibliothek

Augsburg - Der Freistaat hat die Augsburger Stadt- und Staatsbibliothek übernommen. Wolfgang Heubisch (FDP) unterzeichnete am Donnerstag einen Vertrag zur Verstaatlichung, wie sein Ministerium mitteilte.

 „Als eine der ältesten wissenschaftlichen Bibliotheken ist die Staats- und Stadtbibliothek ein Kleinod der Stadt Augsburg und eine der bedeutendsten Regionalbibliotheken Deutschlands“, sagte er. Die Verstaatlichung der 1537 gegründeten Institution ist seit längerem beschlossen, nur über Details wurde zuletzt noch diskutiert.

Die Augsburger Stadtspitze hatte 2010 angekündigt, die Bibliothek zu schließen und die staatlichen Bestände ganz oder teilweise an Bayern zurückzugeben, sollte sich das Land nicht stärker an den Unterhaltskosten beteiligen. Seit 1806 lagern in der Bibliothek auch staatliche Bestände, vor allem Bücher aus Klosterbibliotheken. Ein alter Vertrag hatte geregelt, dass Augsburg den Unterhalt der Bibliothek trägt und für Miete und Verwaltungskosten des staatlichen Teils jährlich eine Entschädigung bekommt.

Bereits im Haushaltsjahr 2012 hatte der Freistaat die Bibliothek dem Ministerium zufolge mit 650 000 Euro unterstützt. 2013 zahle das Land 1,95 Millionen Euro für die Bibliothek und von 2014 an jährlich 1,2 Millionen Euro.

# dpa-Notizblock

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare