1. Startseite
  2. Bayern

Mercedes kracht gegen Baum: Mann stirbt – Sohn (9) aus Auto geschleudert, Mädchen in Lebensgefahr

Erstellt:

Von: Felix Herz

Kommentare

Bei dem schweren Unfall wurde der Mercedes gegen einen Baum geschleudert und völlig zerstört.
Bei dem schweren Unfall wurde der Mercedes gegen einen Baum geschleudert und völlig zerstört. © fib/DG

In Bayern ereignete sich ein schwerer Unfall. Der Fahrer eines Mercedes verlor, vermutlich bei erhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über den Wagen.

Neumarkt-Sankt Veit – Schlimme Nachrichten vom Sonntagabend, 7. August. Bei einem schweren Unfall auf der Staatsstraße 2086 bei Neumarkt-Sankt Veit in Bayern starb ein 39-jähriger Autofahrer. Zwei Kinder, die sich ebenfalls in dem Wagen befanden, wurden schwer verletzt.

Schwerer Unfall in Bayern: Mann tot, Kinder schwer verletzt

Laut Pressemitteilung der Polizei ging gegen 22.45 Uhr der Notruf bei der Polizeiinspektion Mühldorf ein. Angekommen am Unfallort, bot sich den Beamten ein Bild der Zerstörung. Ein Mercedes, der auf der Staatsstraße 2086 in Richtung Massing, Landkreis Rottal-Inn, fuhr, war gegen einen Baum geprallt.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der 39-jährige Fahrer des Wagens vermutlich bei erhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verloren und war von der Straßen abgekommen. Dann prallte er mit voller Wucht gegen einen Baum, der sich links neben der Straße befand. Der Fahrer sowie sein 9-jähriger Sohn wurden bei dem Aufprall aus dem Wagen geschleudert.

(Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.)

Mercedes prallt gegen Baum: Fahrer sofort tot, Teenager lebensgefährlich verletzt – Zeugenaufruf

Noch vor Ort erlag der 39-Jährige seinen schweren Verletzungen, heißt es im Polizeibericht. Neben dem Vater und seinem 9-jährigen Sohn befand sich auch eine 17-Jährige aus Rosenheim in dem Auto. Sie wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in das Krankenhaus München-Großhadern gebracht. Der Junge kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Regensburg – sein Zustand sei aber stabil, heißt es vonseiten der Polizei.

Der Mercedes trug einen Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro davon. Die Staatsanwaltschaft Traunstein beorderte einen Sachverständigen zu der Unfallstelle, um ein Gutachten zu erstellen. Die Polizei bittet Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können, sich unter der Telefonnummer (08 63) 1 36 73 0 bei den Beamten zu melden. (fhz)

Alle News und Geschichten aus Bayern sind nun auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Merkur Bayern zu finden.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion