Öfffentlichkeitsfahndung

War lange vermisst: 15-Jähriger aus Garching an der Alz wieder Zuhause

  • Thomas Eldersch
    vonThomas Eldersch
    schließen

Seit Donnerstag ist in Garching an der Alz ein 15-Jähriger verschwunden. Polizei und Familie hoffen jetzt darauf, dass ihn jemand gesehen hat und sich bei ihnen meldet.

Update, 1. März: Der Vermisste ist wieder wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt.

Ursprünglicher Artikel, 17.32 Uhr: Garching an der Alz - Die Polizei im oberbayerischen Garching an der Alz (Landkreis Altötting) hat eine Öffentlichkeitsfahndung herausgegeben. Gesucht wurde ein 15-Jähriger. Die Polizei bittet um Hinweise, die zum Auffinden des Jugendlichen beitragen.

Garching an der Alz: Zuletzt wurde er zu Hause bei seinen Eltern gesehen

Zuletzt wurde der 15-Jährige am Donnerstag (25. Februar) gesehen, als er die elterliche Wohnung in Garching verließ. Erst gegen 21 Uhr bemerkte die Familie das Verschwinden des Jugendlichen und verständigte die Polizei. Die suchte alle üblichen Aufenthaltsorte des Jungen auf - jedoch ohne Erfolg. Vermutlich hat er sich zuletzt im Gemeindebereich Traunreut aufgehalten. (tel)

Kommentare