+
In einer Bankfiliale haben unbekannte Täter eine Explosion verursacht (Symbolbild).

Kriminalpolizei ermittelt

Unbekannte sorgen für Explosion in Bankfiliale - Täter auf der Flucht

In Bayern haben Unbekannte in einer Bankfiliale gegen 3 Uhr nachts eine Explosion verursacht. Die Täter sind seitdem auf der Flucht.

Vohburg an der Donau - In einer Bankfiliale in der Vohburg an der Donau haben unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag eine Explosion verursacht und sind anschließend geflüchtet. 

Wie die Polizei mitteilte, sei der Bankbereich im Erdgeschoss durch die Detonation stark beschädigt worden. Ob die Täter Bargeld erbeuteten, war zunächst nicht bekannt.

Vohburg an der Donau/Bayern: Explosion in Bankfiliale mitten in der Nacht - Täter auf der Flucht

Die Explosion soll sich nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord um kurz vor 3 Uhr ereignet haben.

Derweil hat eine wilde Kuh in einer bayerischen Gemeinde eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Auf der A9 kam es zudem zu einem furchtbaren Unfall, bei dem ein 22-Jähriger starb.

Video: „Extinction Rebellion“: Aktivisten kleben sich an Bankautomat

dpa

Meistgelesene Artikel

600 Jahre Geschichte - Traditionslokal vor dem Aus? Mitarbeiter schockiert: „Große Verunsicherung“
Nach über 600 Jahren Geschichte steht ein Traditionslokal kurz vor dem Aus. Und 42 Mitarbeiter bangen um ihre Jobs - teils nach mehreren Jahrzehnten im Unternehmen.
600 Jahre Geschichte - Traditionslokal vor dem Aus? Mitarbeiter schockiert: „Große Verunsicherung“
Mann stürzt am Grünstein ab und stirbt - Identität immer noch ungeklärt: Polizei sucht mit Foto
Ein Mann stürzte im August am Grünstein in die Tiefe - er starb. Bisher konnte er noch nicht identifiziert werden. Die Polizei hat nun ein Foto veröffentlicht.
Mann stürzt am Grünstein ab und stirbt - Identität immer noch ungeklärt: Polizei sucht mit Foto
Nachbarschaftsstreit eskaliert: 46-Jähriger greift Mann mit Messer an - tot
In Mühldorf am Inn ist am Dienstagabend (19. November) ein Nachbarschaftsstreit eskaliert. Ein 46-Jähriger soll einen 57-jährigen Mann mit einem Messer angegriffen haben.
Nachbarschaftsstreit eskaliert: 46-Jähriger greift Mann mit Messer an - tot
Brutale Attacke mit Messer: Mann sticht Freund in den Kopf - Polizei schlägt zu
Im oberfränkischen Bayreuth kam es am Freitagabend zu einer brutalen Attacke. Ein Mann stach dabei seinen Kontrahenten mit einem Messer völlig unvermittelt in den Kopf.
Brutale Attacke mit Messer: Mann sticht Freund in den Kopf - Polizei schlägt zu

Kommentare